Wie aktualisiere ich meinen alten Mac auf das neueste Betriebssystem?

Desktop-Betriebssysteme haben eine lange Lebensdauer. Im Gegensatz zu Telefonen, die anscheinend ziemlich schnell das Ende ihrer Lebensdauer erreichen, wenn neue Software-Updates für sie eingestellt werden, laufen Desktop-Betriebssysteme viel länger auf dem System, auf dem sie installiert sind. Dies gilt für Windows und für macOS.

MacBook

Aktualisieren Sie den alten Mac auf das neueste Betriebssystem

Apple ist großartig, wenn es darum geht, ältere Hardware für seine Computer und Telefone zu unterstützen. Das iPhone 6S, ein 6 Jahre altes Modell, kann die aktuelle Version von iOS (iOS 15) ausführen. Im krassen Gegensatz dazu haben viele Android-Telefone, die kaum zwei Jahre alt sind, seit ihrer Veröffentlichung kein einziges Betriebssystem-Update erhalten. Die erweiterte Betriebssystemunterstützung gilt für Macs; iMacs, MacBooks und Mac Minis. Sie werden feststellen, dass viele alte Modelle die neueste Version von macOS ausführen können.



Kompatibilität finden

Die aktuelle Version von macOS ist macOS 12.1. Es heißt Monterey und ist mit einer großen Anzahl von Mac-Modellen kompatibel. Sie finden das komplette Liste kompatibler Macs hier.

Um herauszufinden, welches Modell Sie haben, gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste (es ist allgegenwärtig, unabhängig davon, welche App ausgewählt ist).
  2. Wählen Sie im Menü Über diesen Mac aus.
  3. In der ersten Zeile der Spezifikationen erfahren Sie, welches Modell Ihr Mac ist.

So aktualisieren Sie einen alten Mac auf das neueste Betriebssystem

Wenn Sie einen alten Mac aktualisieren, aktualisieren Sie ihn normalerweise auf die neueste/neueste Version. Sie müssen nicht alle Versionen zwischendurch installieren, die Sie übersprungen haben.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie Softwareaktualisierung.
  3. Lassen Sie die App prüfen, ob ein Update verfügbar ist.
  4. Sobald das neueste Update erkannt wurde, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.
  5. Das Update wird heruntergeladen und Sie werden aufgefordert, es zu installieren.

Mac-Updates starten nicht selbstständig. Sie müssen die Installation des Updates zulassen oder es bleibt auf Ihrem System heruntergeladen.

Fazit

Wenn Ihr Mac nicht mehr unterstützt wird, können Sie möglicherweise auf eine etwas ältere Version von macOS upgraden. Die ältere Version wird angezeigt, wenn Sie nach Updates suchen. Um das System zu zwingen, auf eine Version zu aktualisieren, mit der es nicht kompatibel ist, ist dies möglicherweise möglich, Sie müssen jedoch eine Art Hack verwenden, um dies zu tun. Hacks sind nicht von Apple genehmigt. Sie können funktionieren, aber sie können die Funktionsweise von macOS beeinträchtigen. Bestimmte Apps oder Funktionen funktionieren möglicherweise nicht. Es kann auch dazu führen, dass das System instabil wird. Am besten holst du dir einen neuen Mac. Sie halten einige Jahre und Apple bremst sie nicht aus.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
So hören Sie den mit einem Live-Foto auf iOS aufgenommenen Ton Vorherige Artikel

So hören Sie den mit einem Live-Foto auf iOS aufgenommenen Ton

Mehrere Displays funktionieren nicht unter Windows 10 (BEHOBEN) Weiterlesen

Mehrere Displays funktionieren nicht unter Windows 10 (BEHOBEN)