VRV vs. Crunchyroll Vs. Funimation – Beste Anime-Streaming-Dienste

Suchen Sie nach Ihrem Anime-Fix, sind sich aber nicht sicher, welchen Streaming-Dienst Sie abonnieren sollen? Heute vergleichen wir drei Giganten der Branche: VRV, Crunchyroll und Funimation, in der Hoffnung, Ihnen bei der Entscheidung zu helfen. Bleiben Sie dran, während wir in unserem ausführlichen Test auf ihre Vor- und Nachteile eingehen.

Anime-Fans im englischsprachigen Raum hatten noch nie so viele Möglichkeiten, Streams ihrer Lieblingssendungen online anzusehen. Wenn Sie bereit sind, eine kleine Abonnementgebühr zu zahlen, gibt es eine Reihe von Diensten, mit denen Sie endlose Anime-Shows in hoher Qualität streamen können – ähnlich wie bei Netflix, aber speziell für Anime. Drei der beliebtesten Anime-Streaming-Dienste sind VRV, Crunchyroll und Funimation, aber wenn Sie über den Kauf eines Abonnements für einen dieser Dienste nachdenken, woher wissen Sie dann, welcher Ihren Anforderungen am besten entspricht?



Anime ist besser mit einem VPN. Entsperren Sie japanische Inhalte im Ausland und verbergen Sie Ihren Datenverkehr bei diesen vertrauenswürdigen Anbietern:

  1. NordVPNAm besten für Anime – Das massive verschlüsselte Netzwerk von NordVPN umfasst Japan, die USA und andere Länder, die beliebte Anime-Streaming-Sites hosten. Spoofe an geografischen Sperren vorbei und hol dir mit der NordLynx-Verschlüsselung auf deiner Seite die Fülle japanischer Streaming-Inhalte.
  2. Surfshark– Auf der Suche nach einem effektiven Website-Unblocker, der nicht viel kostet? Testen Sie Surfshark mit seinen unbegrenzten gleichzeitigen Verbindungen und niedrigen Preisen.
  3. ExpressVPN– Einer der wichtigsten Faktoren beim Streaming ist die Geschwindigkeit. Wählen Sie für pufferfreie Anime-Streams die Lightway-Verschlüsselung von ExpressVPN.
  4. IPVanish– Torrenter, Streamer und Gamer auf der ganzen Welt vertrauen IPVanish seit Jahren. Bietet ein starkes Gleichgewicht zwischen Datenschutz, Leistung und Preis.

Heute werden wir die verschiedenen Stärken und Schwächen jedes Dienstes in Bezug auf die verfügbaren Shows, die verfügbaren Apps, die Optionen für Dubs oder Subs, die Preise und die regionalen Unterschiede in jedem Dienst durchgehen, damit Sie sich entscheiden können : VRV vs. Crunchyroll vs. Funimation – welcher Anime-Streaming-Dienst ist der beste?

SCHLUSSVERKAUF: 2-Jahres-Deal mit 70 % RABATT Holen Sie sich das mit Nr. 1 bewertete VPN 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Vergleich jeder Plattform

Inhalt verfügbar

Jeder Dienst bietet einen anderen Ansatz für Inhalte. VRV ist eine große Plattform, die Geek-Inhalte in den Bereichen Gaming, Horror und Animation sowie Anime anbietet. Zum Beispiel haben sie neben Anime auch Videos von nerdigen Kanälen wie Geek & Sundry oder Rooster Teeth. VRV bezieht seine Anime-Inhalte sowohl von Crunchyroll als auch von Funimation, sodass sie eine große Auswahl an Shows zur Verfügung haben.

Crunchyroll ist ein speziell auf Anime basierender Dienst, der Zugriff auf über 15.000 Stunden japanische Anime-Inhalte bietet. Darüber hinaus steht auch ein Manga-Katalog zur Ansicht zur Verfügung, sodass Sie auch japanische Comics online lesen können, wenn Sie möchten.

Funimation ist auch ein speziell auf Anime basierender Dienst, der sich jedoch auf die Aufnahme englischer Versionen des Inhalts konzentriert (sogenanntes Dubbing, auf das wir weiter unten näher eingehen werden). Ihr Katalog basiert vollständig auf englischsprachigen Versionen von Anime-Shows.

Zum Ansehen verfügbare Apps

Für diejenigen, die gerne Anime auf ihrem Desktop über einen Webbrowser ansehen, haben sie die meisten Optionen. Mit allen drei VRV, Crunchyroll und Funimation können Sie über Ihren Browser zuschauen, und jeder von ihnen wird Ihren Anforderungen entsprechen.

Wenn Sie jedoch auf einem anderen Gerät schauen möchten, müssen Sie prüfen, ob Ihr spezielles Gerät unterstützt wird. VRV kann auf iOS- und Android-Geräten sowie auf Roku oder Xbox One angesehen werden. Crunchyroll bietet Unterstützung für eine größere Auswahl an Geräten, sodass Sie auf iOS-Geräten ansehen können,Android-Geräte, Windows Phones, PS4, Wii U, Xbox One, PS3, PS Vita, Xbox 360,Chromecast, Apple TV und Roku. Funimation hat eine ähnliche Unterstützung wie Crunchyroll, jedoch ohne Chromecast, Wii U und Windows Phone.

In Bezug auf die Flexibilität der Plattform ist Crunchyroll also eindeutig der Gewinner. Mit nativen Apps können Sie auf Ihrem Telefon, Ihrer Spielekonsole, Ihrem Smart-TV-Gerät und Ihrem Webbrowser ansehen.

Subs oder Dubs?

Eine heiß diskutierte Frage in derAnime-Communityist, ob Sie Ihre Animes lieber mit Untertiteln (d. h. mit derOriginal japanische StimmeSchauspiel und Soundtrack, aber mit englischen Untertiteln am unteren Rand des Bildschirms) oder mit Synchronisation (d. h. die Sprachausgabe und manchmal die Soundeffekte werden auf Englisch neu aufgenommen). Es gibt Vor- und Nachteile für jedes System, obwohl Hardcore-Fans Subs stark bevorzugen. Die japanische Sprachausgabe ist der englischen Sprachausgabe im Allgemeinen weit überlegen, und Subs bewahren den ursprünglichen Ton und die Stimmung des Animes am besten. Einige Leute finden es jedoch schwierig, Untertiteln zu folgen, oder finden es abstoßend, den ganzen Text lesen zu müssen, anstatt ihren Blick auf die oft schöne Grafik zu richten (die ein Markenzeichen des Mediums sind), und deshalb bevorzugen sie Dubs .

Crunchyroll richtet sich an den Anime-Enthusiasten, indem es die originalen japanischen Soundtracks der Animes unberührt lässt und Untertitel in einer großen Anzahl von Sprachen anbietet. Ein Nebenvorteil dieses Ansatzes ist, dass sie neue Anime-Episoden extrem schnell untertiteln und hochladen können, da sie nicht warten müssen, bis der Dialog auf Englisch neu aufgenommen wird.

Funimation richtet sich an den gelegentlichen englischsprachigen Anime-Fan und bietet alle Inhalte mit englischen Dubs an. Sie gehen sogar so weit, selbst Dubs aufzunehmen, und sie haben eine Gemeinschaft von Funimation-Synchronsprechern, die von der Seite unterstützt werden. Es dauert einige Wochen, bis Inhalte synchronisiert werden, sodass Sie eine Weile warten müssen, bis die neuesten Folgen verfügbar sind.

VRV teilt den Unterschied und bietet sowohl untertitelte Shows von Crunchyroll als auch synchronisierte Shows von Funimation, sodass Sie auswählen können, was Sie bevorzugen. Welche Plattform am besten ist, ist hier wirklich eine Frage der Präferenz, wobei Crunchyroll das traditionellere Anime-Fan-Erlebnis bietet und Funimation für neue Fans zugänglicher ist, während VRV Optionen für beide bietet.

Preisgestaltung

    VRV kostet 9,99 $ pro Monat. Es gibt keine Rabatte für die Anmeldung für längere Abonnements – es ist ein Preis für alle. Ein großer Bonus hier ist, dass Sie, da Crunchyroll auf der VRV-Plattform arbeitet, automatisch Zugriff auf die Premium-Inhalte von Crunchyroll erhalten, wenn Sie sich für VRV anmelden. Crunchyroll ermöglicht Benutzern den kostenlosen Zugriff auf einen bestimmten Teil seines Katalogs in Standardauflösung, unterstützt durch Anzeigen. Wenn Sie jedoch das werbefreie High-Definition-Erlebnis mit vollständigem Katalog wünschen, können Sie 6,95 USD pro Monat für ein Premium-Abonnement bezahlen, ohne Rabatt für eine längere Anmeldung. Die Funimation-Mitgliedschaft kostet 5,99 $ pro Monat, aber es gibt einen Rabatt, wenn Sie sich für ein ganzes Jahr anmelden, wodurch der Preis auf insgesamt 59,99 $ oder knapp 5 $ pro Monat sinkt. Es gibt auch eine kostenlose Version von Funimation, die einen begrenzten Katalog werbeunterstützter Inhalte in Standardauflösung bietet.

Welche davon am günstigsten ist, hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie eine große Auswahl an Inhalten zum Thema Geek sowie Anime sehen möchten, könnte VRV genau das Richtige für Sie sein. Aber wenn Sie nur Anime und sonst nichts wollen, können Sie ein paar Dollar im Monat sparen, indem Sie stattdessen ein Abonnement für Crunchyroll oder Funimation erwerben. Wenn Sie sich für ein ganzes Dienstjahr anmelden möchten, ist der Rabatt von Funimation die günstigste Option.

Regionale Verfügbarkeit

Ein großer Unterschied zwischen diesen Diensten sind die Regionen, die sie unterstützen. Derzeit ist VRV ausschließlich in den USA erhältlich. Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, können Sie mit dem Dienst keine Sendungen ansehen.

Funimation ist in weiteren Regionen verfügbar und unterstützt derzeit Benutzer aus den USA, Großbritannien, Irland, Australien, Kanada und Neuseeland.

Crunchyroll hingegen ist weltweit erhältlich. Wo immer Sie sich befinden, Sie können auf die Website zugreifen und die Apps verwenden, um Ihre Animes anzusehen. Es gibt jedoch Lizenzbeschränkungen, was bedeutet, dass das, was zu sehen ist, in jedem Land unterschiedlich ist. Drüben auf Reddit, Benutzer dubesor86 kürzlich eine Liste zusammenstellen wie viele Titel in Crunchyrolls Katalog in jedem Land verfügbar sind. Die Ergebnisse zeigen die großen Unterschiede in dem, was in Ländern auf der ganzen Welt verfügbar ist: Die meisten Shows waren in den USA (848 Shows), Kanada (841 Shows), England (626 Shows) und Irland (616 Shows) verfügbar. Die wenigsten Shows waren in Indien (121 Shows), Singapur (121 Shows), Südkorea (104 Shows) und Hongkong (94 Shows) verfügbar.

Sie können also sehen, dass Crunchyroll in Bezug auf den Service eindeutig die beste regionale Verfügbarkeit hat, aber auf wie viele Shows Sie genau zugreifen können, hängt davon ab, in welchem ​​​​Land Sie sich gerade befinden. Was ist, wenn Sie ein Anime-Fan sind, der in Indien lebt und möchte Zugriff auf einen vollständigen Katalog von Shows? Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, diese regionalen Beschränkungen mit einem VPN zu umgehen.

Verwendung eines VPN zur Umgehung von Regionssperren

Websites wie Crunchyroll können durch einen Prozess namens Region Locking einschränken, welche Inhalte in verschiedenen Ländern zum Ansehen verfügbar sind. Wenn Sie ein Gerät mit dem Internet verbinden, wird ihm eine IP-Adresse zugewiesen: eine eindeutige Zahlenfolge, die dieses Gerät von allen anderen unterscheidet. Ihre IP-Adresse wird Ihnen von Ihrem ISP zugewiesen, um die relevanten Daten an Ihr Gerät zu leiten.

Das Problem ist, dass IP-Adressen Informationen darüber enthalten, in welchem ​​Land Sie sich befinden. Bestimmte IP-Adressbereiche sind bestimmten Ländern zugeordnet. Wenn Sie also eine Website besuchen, kann diese Website Ihre IP-Adresse lesen und leicht erkennen, aus welchem ​​Land Sie uns besuchen. Daher kann die Website je nach Land eine andere Version bereitstellen – beispielsweise indem Ihnen nur ein begrenzter Inhaltskatalog angezeigt wird.

Ein VPN ist eine kleine Software, die Sie auf Ihrem Gerät installieren und die alle Daten verschlüsselt, die Sie über das Internet senden. Die verschlüsselten Daten werden an einen Server Ihres VPN-Anbieters gesendet, wo sie entschlüsselt und auf den Weg zu ihrem ursprünglichen Ziel geschickt werden.

Der Vorteil davon ist, dass es nicht nur Ihre Privatsphäre schützt, indem es Ihre Internetnutzung verschlüsselt hält, sondern Sie auch so aussehen lässt, als würden Sie von einem anderen Ort aus im Internet surfen. Wenn die Daten auf dem Server entschlüsselt werden, sieht es für Websites so aus, als wäre dieser Server die Quelle des Datenverkehrs. Wenn Sie sich beispielsweise in Indien befinden, können Sie sich mit einem Server in den USA verbinden und Zugriff auf die US-Versionen von Websites erhalten. Auf diese Weise können Sie Regionssperren umgehen, um Inhalte aus jedem Land anzusehen.

Unsere empfohlenen VPNs

Wenn Sie ein VPN zum Ansehen internationaler Inhalte wünschen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie eines auswählen sollen. Schließlich gibt es so viele Möglichkeiten für VPN-Anbieter da draußen! Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir eine Liste unserer empfohlenen VPNs zusammengestellt, die Sie verwenden können, basierend auf diesen Kriterien:

    Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten. Um zuVideo in hoher Qualität ansehenMit einem VPN benötigen Sie schnelle und zuverlässige Verbindungen, damit Sie keine Pufferung in Kauf nehmen müssen. Server in vielen verschiedenen Ländern, einschließlich den USA. Sie möchten ein VPN mit vielen Servern in vielen verschiedenen Ländern, damit Sie Ihren Standort überall fälschen können. Da die USA oft die größte Auswahl an verfügbaren Inhalten haben, möchten Sie ein VPN mit Servern in den USA. Software für viele verschiedene Plattformen verfügbar. Sie können ein VPN verwenden, um jedes Gerät zu schützen, das mit dem Internet verbunden ist, solange Ihr VPN-Anbieter Software für dieses Gerät anbietet. Starke Sicherheit.Um Sie zu schützen, sollte ein VPN angeboten werdenstarke Verschlüsselungund einNo-Logging-Richtlinieum Ihre Privatsphäre zu wahren.

Vor diesem Hintergrund sind hier die VPNs, die wir empfehlen:

ein.NordVPN

Besuchen Sie nordvpn.com

Wenn Sie die beste Sicherheit wollen, sollten Sie sich umsehenNordVPN. Die Verbindungen sind schnell genug, um Videos anzusehen, und das internationale Servernetzwerk umfasst über 5.800 Server in 59 Ländern, einschließlich der USA. Die starke Verschlüsselung und die No-Logging-Richtlinie sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und privat bleiben. Und die Software ist für Windows, Mac OS, Linux, iOS, Chrome OS, Android und Windows Phone sowie eine Browsererweiterung für Google Chrome verfügbar. Am allerbesten? NordVPN bietet mehrere Spezialserver zur Auswahl, darunter Anti-DDoS-, P2P-, Onion-over-Tor- und dedizierte IP-Server.

Lesen Sie unser vollständigesNordVPN-Rezension.

Vorteile
  • Sehr hohe Geschwindigkeiten machen dies zu einer guten Wahl für 4K-Streaming
  • Überwältigende Anzahl von Servern
  • Keine IP/DNS-Lecks gefunden
  • Behält keine Metadaten Ihres Surfens bei
  • Großartiger Support (24/7-Chat).
Nachteile
  • Nicht viel
  • Apps können etwas umständlich zu bedienen sein.
BESTES Anime-VPN: NordVPN NordVPN unterhält Tausende von Servern in den USA und Japan, wodurch es einfach ist, geografische Sperren beliebter Anime-Streaming-Sites zu umgehen. Erhalten Sie einen riesigen Rabatt von 68 % auf den 3-Jahres-Plan (3,71 $/Monat), abgesichert durch eine problemlose 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

zwei.Surfshark

Besuchen Sie surfshark.com

Surfsharkwar praktisch maßgeschneidert für die Umgehung von Geosperren. Mit über 3.200 Servern in 65 Ländern, die durch 256-AES-GCM-Verschlüsselung der NSA-Klasse geschützt sind, können Sie alle möglichen Internetbeschränkungen durchtunneln, um Crunchyroll, Funimation und VRV aus jedem Land freizugeben. Und für hartnäckigere Websites wie Netflix Japan besiegt das integrierte intelligente DNS-System von Surfshark das unfaire Proxy-Verbot. Nur-RAM-Server sind sowohl schnell als auch sicher und löschen alle Spuren Ihrer Nutzungsmetadaten gemäß der soliden No-Logging-Richtlinie von Surfshark.

Vorteile
  • Umgehen Sie die staatliche Zensur mit dem NoBorders-Modus
  • Alle über 800 Server sind P2P-freundlich, mit privatem DNS und Verschleierung
  • Eine saubere, kinderleichte App-Oberfläche macht ständige Sicherheit zu einem Kinderspiel
  • Die Zero-Logging-Richtlinie stellt sicher, dass Ihre Aktivitäten nicht gegen Sie verwendet werden können
  • Rückerstattungsanfragen sind einfach und schnell – kein Warten oder Ärger.
Nachteile
  • Geschwindigkeiten erleiden gelegentlich einen merklichen Abfall
  • Der New-Kid-on-the-Block-Status weckt möglicherweise nicht das gleiche Vertrauen wie größere Anbieter.

Lesen Sie unser vollständigesSurfshark-Rezension.

BESTE BUDGETOPTION: Surfshark ist eine erschwingliche Möglichkeit, Anime-Streams überall zu entsperren. Erhalten Sie 83 % Rabatt auf einen Zweijahresplan + 3 Monate KOSTENLOS für nur 2,21 $ pro Monat.

3.ExpressVPN

Besuchen Sie expressvpn.com

ExpressVPNhat unglaublich schnelle Verbindungen, die sich perfekt zum Ansehen von Anime in hoher Qualität eignen, und keine Bandbreitenbeschränkungen, sodass Sie den ganzen Tag glücklich zuschauen können. Das Servernetzwerk ist riesig und bietet mehr als 3.000 Server in 94 Ländern weltweit, darunter viele in den USA. Es verfügt über eine hervorragende Sicherheit mit 256-Bit-Verschlüsselung und einer No-Logging-Richtlinie. Egal, auf welchem ​​Gerät Sie etwas ansehen möchten, ExpressVPN bietet Ihnen Software für Windows, Mac OS, Linux, iOS, Android und mehr sowie Browsererweiterungen für Google Chrome und Mozilla Firefox.

Lesen Sie unser vollständigesExpressVPN-Überprüfung.

Vorteile
  • SONDERANGEBOT: 3 Monate kostenlos (49 % Rabatt – Link unten)
  • Schnellste Server, die wir getestet haben
  • Torrenting/P2P erlaubt
  • Strenge No-Logs-Richtlinie für personenbezogene Daten
  • Großartiger Support (24/7-Chat).
Nachteile
  • Maximal 3 Verbindungen gleichzeitig
  • Etwas teurer als die Konkurrenz.
TOLLER ALLESKÖNNER: Holen Sie sich 3 Monate kostenlos und sparen Sie 49 % gegenüber dem Jahresplan. 30 Tage Geld-zurück-Garantie inklusive.

Vier.IPVanish

Besuchen Sie ipvanish.com

Wenn Sie superschnelles Internet ohne Verzögerung wünschen, das sich ideal zum Ansehen von Videos in hoher Qualität eignet, dannIPVanishist der VPN-Dienst für Sie. Das Servernetzwerk ist mit insgesamt 1.300 Servern in über 60 Ländern nicht ganz so groß wie bei den anderen beiden Anbietern, aber das ist mehr als genug, um einen Server zu finden, wo immer Sie möchten, auch in den USA. Die starke 256-Bit-Verschlüsselung und die umfassende No-Logging-Richtlinie sorgen für gute Sicherheit, und die Software ist für Windows 7, 8 und 10 sowie Mac OS, Linux und Android verfügbar.

Lesen Sie unser vollständigesIPVanish-Rezension.

EXKLUSIVES ANGEBOT: Hostingdale-Leser können hier satte 60 % sparenim IPVanish-Jahresplan, wodurch der monatliche Preis auf nur 4,87 $/Monat gesenkt wird.

Fazit

Es ist eine großartige Zeit, ein Anime-Fan zu sein – es war noch nie so einfach, auf riesige Kataloge hochwertiger Anime-Shows mit Untertiteln oder Synchronisation in englischer Sprache zuzugreifen. Wenn Sie ein großer Anime-Fan sind, der es liebt, Shows in hoher Qualität anzusehen, können Sie für das beste Erlebnis in ein Abonnement für einen Streaming-Dienst investieren. Aber welchen Streaming-Dienst soll man wählen? VRV, Crunchyroll und Funimation sind überzeugende Optionen. Welche die beste ist, hängt von Ihren speziellen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Crunchyroll ist die Wahl des Anime-Puristen und bietet Ihnen Zugriff auf Tausende von Stunden an untertitelten Anime-Inhalten, die Sie fast sofort nach ihrer Veröffentlichung in Japan genießen können. Der Dienst ist auf vielen verschiedenen Plattformen verfügbar und kann von Benutzern aus der ganzen Welt angesehen werden.

Funimation ist großartig für diejenigen, die es vorziehen, ihren Anime synchronisiert zu sehen. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf englischsprachige Inhalte und der Dienst ist in sechs englischsprachigen Ländern verfügbar (USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Neuseeland und Australien). Es gibt auch eine große Auswahl an Apps.

Wenn Sie die allgemeine Geek-Kultur wie Spiele und Horror sowie Anime lieben, können Sie ein VRV-Abonnement erwerben, um Shows von Crunchyroll und Funimation sowie vieles mehr anzusehen. Der Dienst ist etwas teurer, bietet Ihnen jedoch Zugriff auf mehr Inhalte, ist jedoch nur innerhalb der USA und auf weniger Plattformen verfügbar.

Mit einem VPN können Sie jedoch auf Inhalte aus anderen Regionen zugreifen. Vielleicht möchten Sie also erwägen, ein VPN zusammen mit Ihrem Anime-Streaming-Abonnement zu erwerben.

Stimmen Sie unserer Einschätzung zu? Welcher ist dein Lieblings-Anime-Streaming-Dienst? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

So hören Sie den mit einem Live-Foto auf iOS aufgenommenen Ton Vorherige Artikel

So hören Sie den mit einem Live-Foto auf iOS aufgenommenen Ton

Mehrere Displays funktionieren nicht unter Windows 10 (BEHOBEN) Weiterlesen

Mehrere Displays funktionieren nicht unter Windows 10 (BEHOBEN)