Steam reagiert nicht: So beheben Sie, dass Steam auf dem PC nicht funktioniert (8 mögliche Lösungen)

Steam ist eine Spieleplattform, d. h. es ist im Wesentlichen ein Dienst und stellt keine technischen Frameworks, Bibliotheken oder Treiber zum Ausführen von irgendetwas bereit. All dies wird bei Bedarf separat auf Ihrem System installiert.

Obwohl Steam keine Technologie zum Ausführen eines Spiels bereitstellt, startet ein Steam-Spiel immer zuerst den Steam-Client, bevor es ausgeführt wird. Der Steam-Client selbst beansprucht die Systemressourcen nicht, aber er lädt viele schwere Inhalte, z. Spielvorschläge, Spieltrailer, Steam-Chat und mehr. Es kann zeitweise einfrieren.

Steam reagiert nicht auf Ihrem PC

Wenn Steam einfriert und in einem angehaltenen Zustand verbleibt, können Sie keine Spiele ausführen oder andere Steam-Funktionen verwenden. Wenn Apps einfrieren, neigen sie normalerweise dazu, weil die Ressourcen des Systems überlastet sind. Die App wechselt in einen ausstehenden Zustand, in dem sie darauf wartet, dass die Ressourcen freigegeben werden, damit sie sie verwenden kann.



Steam reagiert nicht auf Ihrem PC

Steam funktioniert nicht (FIXES)

Wenn Steam in seinem nicht reagierenden Zustand hängen bleibt, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

1. Beenden erzwingen und neu starten

Steam wird, wie die meisten Windows-Apps, versuchen, sich aus seinem angehaltenen Zustand wiederherzustellen, aber wenn es fehlschlägt (und abstürzt/beendet), wird die Wiederherstellung im Grunde nie abgeschlossen.

    Öffnen Sie Steamund ihm erlauben, seine einzugeben Suspendierter/nicht reagierender Zustand. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleisteund auswählen Taskmanager aus dem Kontextmenü.
  1. Gehen Sie zum Registerkarte Prozesse.
  2. Wählen Sie Steamund Klicken Sie auf Task beenden.
  3. Wenn du siehst mehrere Steam-Prozesse, beenden Sie jeden einzelnen.
  4. Starten Sie Steam neu.

2. Löschen Sie den Steam-Cache

Das Löschen des Steam-Cache kann oft dazu beitragen, dass die App reibungslos läuft, obwohl dies nur möglich ist, wenn der Steam-Client einigermaßen reaktionsschnell ist und Ihnen den Zugriff auf seine Einstellungen ermöglicht.

  1. Offen Dampf.
  2. Gehe zu Steam > Einstellungen in der Menüleiste.
  3. Gehen Sie zum Registerkarte „Downloads“.
  4. Klicken Download-Cache löschen.
  5. Starten Sie Steam neu.

Hinweis: Sie müssen sich erneut bei Ihrem Steam-Konto anmelden.

3. Führen Sie Steam als Administrator aus

Steam benötigt normalerweise keine Administratorrechte, um ausgeführt zu werden, es ist jedoch möglich, dass es versucht, ein Spiel zu installieren, oder dass es von einer anderen App blockiert wird, die höhere Ausführungsberechtigungen als Steam hat.

    Beenden Sie Steamwenn es läuft.
  1. Öffne das Startmenü.
  2. Gehen Sie zum Liste der Apps.
  3. Erweitern Sie den Steam-Ordner.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Steam-Clientund auswählen Mehr>Als Administrator ausführen.

4. Deaktivieren Sie VPNs und Proxys

Wenn Sie eine verwenden VPN oder ein Proxy-Dienst auf Ihrem System m, versuche es Deaktivieren und dann Steam ausführen. Während Steam im Allgemeinen keine VPNs oder Proxys blockiert, ist die VPN/Proxy blockiert möglicherweise URLs, auf die Steam zugreifen muss , wodurch die App in einen angehaltenen Zustand versetzt wird.

5. Deaktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus

Steam funktioniert hervorragend unter Windows 10 und muss nicht im Kompatibilitätsmodus ausgeführt werden. Dies kann dazu führen, dass die App nicht richtig funktioniert.

  1. Offen Dateimanager.
  2. Navigieren Sie zu folgenden Ort oder wo immer Sie sind Steam installiert.
|_+_|
  1. Suchen Sie nach und Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Steam.exe.
  2. Auswählen Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Gehen Sie zum Kompatibilitäts-Tab.
  4. Deaktivieren Sie „Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen“.
  5. Klicken In Ordnung und Steam öffnen.

6. Dampf reparieren

Steam hat, wie viele Windows 10-Apps, eine eingebaute Reparaturfunktion, die helfen kann, Probleme mit dem Client und den Spielen zu lösen.

    Beenden Sie Steamwenn es läuft.
  1. Tippen Sie auf die Tastenkombination Win+R um die Laufbox zu öffnen.
  2. Gib das Folgende ein im Feld Ausführen , und Tippen Sie auf Eingabe . Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad in den Pfad für die Steam.exe-Datei auf Ihrem System ändern.
|_+_|
  1. Einmal die Reparatur abgeschlossen ist, führen Sie Steam normal aus.

7. Beenden Sie widersprüchliche Apps

Apps können Konflikte mit Steam verursachen und tun dies auch. Wenn Sie eine der folgenden Apps auf Ihrem System ausführen, beenden Sie sie so, wie sie sind bekannt dafür, Probleme mit Steam zu verursachen .

  • CCleaner
  • Power Shell
  • Sandkasten
  • Cheat Engine
  • IObit-Startmenü 8
  • Hacker verarbeiten
  • DLL-Injektoren
  • Hypervisoren
  • Dampfrollen

8. Deinstallieren Sie Steam und installieren Sie es erneut

Wenn alles andere fehlschlägt, deinstallieren Sie Steam und installieren Sie es erneut. Ihre Spieldateien werden während des Deinstallationsvorgangs nicht berührt, aber wenn Sie sich Sorgen um sie machen, machen Sie weiter und sichern Sie sie zuerst.

  1. Offen Armaturenbrett.
  2. Gehe zu Programme > Programm deinstallieren.
  3. Wählen Sie Steamund klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.
  4. Einmal deinstalliert, Download und Installieren Sie den Steam-Client erneut.

Fazit

Alle Probleme, die Sie mit Steam haben, werden mit einer Neuinstallation behoben, wenn nichts anderes ausreicht. Wenn Sie versuchen, Apps auszuführen, die Ihnen beim Hacken von Spielen helfen, können Ihre Probleme wieder auftauchen, also vermeiden Sie Apps wie und genießen Sie das Spielen.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
Die 50 besten Windows 8.1-Designs Vorherige Artikel

Die 50 besten Windows 8.1-Designs

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu Weiterlesen

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu