So senden Sie NSFW-Bilder diskret über iMessage auf iOS

Social-Media-Apps wie Facebook und Twitter haben die Möglichkeit, grafische Inhalte automatisch auszublenden. Messaging-Apps haben selten so etwas und die Nachrichten-App von iOS ist keine Ausnahme. Sie können Bilder darüber senden, aber sie werden nicht ausgeblendet. Wenn Sie etwas gesendet haben, das möglicherweise nicht für die Öffentlichkeit geeignet ist, könnte Ihr Empfänger wahrscheinlich eine Warnung gebrauchen. So können Sie NSFW-Bilder diskret über iMessage senden.

Senden Sie diskret Bilder über iMessage

iMessages können mit Spezialeffekten versendet werden. Dies ist eine Funktion, die vor einigen Jahren hinzugefügt wurde, und obwohl die Anzahl der Effekte bescheiden ist, eignen sie sich immer noch gut, um ausdrucksstärkere Nachrichten zu senden. Einer dieser Effekte ist der Effekt „Unsichtbare Tinte“. Dieser Effekt kann sowohl auf Textnachrichten als auch auf Bilder angewendet werden und verbirgt im Wesentlichen die Nachricht/das Bild. Der Empfänger muss darüber wischen, um es anzuzeigen. Wenn sie zufällig neben jemandem sitzen, wird das Bild nicht angezeigt, sobald Ihre Nachricht geöffnet wird.

Um eine Nachricht/ein Bild mit dem unsichtbaren Effekt zu senden, öffnen Sie die Nachrichten-App und wählen Sie das Bild aus, das Sie senden möchten. Anstatt auf die Senden-Schaltfläche zu tippen, halten Sie sie gedrückt. Sie sehen den folgenden Bildschirm. Wählen Sie Unsichtbare Tinte und Sie erhalten eine Vorschau, wie das Bild nach dem Senden aussehen wird. Tippen Sie auf diesem Bildschirm auf die Schaltfläche Senden.



Wenn die Nachricht/das Bild gesendet wird, wird es sowohl für Sie als auch für den Empfänger ausgeblendet. Wenn Sie darüber wischen, wird das Bild angezeigt, aber wenn Sie den Thread verlassen und zu ihm zurückkehren, wird das Bild wieder ausgeblendet.

Das einzige Manko hier ist, dass es nur für iMessages gilt und dies natürlich nur in der Messages-App auf iOS funktioniert.

iMessage-Effekte sollen „Spaß“ machen, daher ist dies wahrscheinlich ein unbeabsichtigter Vorteil, der mit ihnen einhergeht. Wenn es tatsächlich als solches vermarktet würde, hätten andere Messaging-Apps wahrscheinlich etwas Ähnliches eingeführt. Messaging-Apps verfügen im Allgemeinen über Funktionen zum Senden geheimer Nachrichten oder selbstzerstörerischer Nachrichten, aber es gibt keine Möglichkeit, den Benutzern einen Hinweis zu geben, dass eine Nachricht etwas diskreter gelesen werden sollte.

Social-Media-Apps verfügen im Allgemeinen über diese Funktion, um Benutzer zu schützen, die möglicherweise grafische Inhalte sehen, wenn sie dies nicht möchten oder am wenigsten erwarten. Messaging-Apps haben nicht das gleiche Problem, aber sie würden trotzdem von einer Möglichkeit profitieren, bestimmte Nachrichten zu verbergen, wenn sie gesendet werden.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
Die 50 besten Windows 8.1-Designs Vorherige Artikel

Die 50 besten Windows 8.1-Designs

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu Weiterlesen

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu