So nehmen Sie eine Freundschaftsanfrage auf Facebook zurück

Sie können eine Freundschaftsanfrage an andere Personen auf Facebook senden. Es liegt an der anderen Person, es zu akzeptieren, und manchmal lassen sie Freundschaftsanfragen einfach sitzen. Das bedeutet, dass Ihre Anfrage noch aussteht; es ist da und wird nicht akzeptiert. In solchen Fällen haben Sie die Möglichkeit, eine Freundschaftsanfrage zurückzunehmen. Möglicherweise haben Sie entschieden, dass Sie es leid sind, darauf zu warten, dass Ihr „Freund“ die Anfrage annimmt, und möchten die Einladung widerrufen.

Nimm eine Freundschaftsanfrage zurück

Besuchen Sie Facebook in Ihrem Desktop-Browser. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Freundschaftsanfrage und im sich öffnenden Menü unten auf „Alle anzeigen“. Dies bringt dich zu einer Liste all deiner ausstehenden Freundschaftsanfragen. Auf dieser Seite gibt es eine Option namens „Gesendete Anfragen anzeigen“. Klick es.



Sie sehen alle Personen, denen Sie eine Freundschaftsanfrage gesendet haben. Bewegen Sie die Maus über die Schaltfläche „Freundesanfrage gesendet“ und ein Menü wird geöffnet. Klicken Sie im Menü auf die Option „Anfrage stornieren“.

Gehen Sie in den Facebook-Apps zum Hamburger-Tab, d. H. Dem mit dem Symbol mit den drei Linien. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Freunde. Der Freunde-Bildschirm hat eigene Registerkarten. Wechseln Sie zur Registerkarte Ausgehend. Auf der Registerkarte Ausgehend werden alle Personen aufgelistet, denen Sie Freundschaftsanfragen gesendet haben. Tippen Sie unter einer Anfrage auf die Schaltfläche „Rückgängig machen“, um sie zurückzunehmen.

Die Person, an die Sie die Freundschaftsanfrage gesendet haben, wird nicht wissen, dass Sie sie zurückgenommen haben, es sei denn, sie überprüft zwanghaft ihre ausstehenden Freundschaftsanfragen, um zu sehen, wer darauf steht, und sie bemerkt, dass eine Anfrage weg ist. Wenn Sie ihnen erneut eine Anfrage senden, werden sie über die neue Anfrage benachrichtigt, was bedeutet, dass sie herausfinden können, was mit der ursprünglichen Anfrage passiert ist, wenn sie sich daran erinnern, dass Sie sie zuvor gesendet haben.

Wir sollten Sie davor warnen, die Funktion zu missbrauchen. Es ist in Ordnung, eine Freundschaftsanfrage zurücknehmen zu wollen, wenn sie zu lange gesessen hat, aber die Funktion zu verwenden, um jemanden wiederholt daran zu erinnern, dass er eine Freundschaftsanfrage von Ihnen hat, ist keine gute Idee und grenzt wahrscheinlich an verrückt. Es könnte in einigen Ländern sogar illegal sein, aber das ist nur eine Vermutung. Wenn Sie eine Freundschaftsanfrage immer wieder widerrufen und erneut senden, ist es möglich, dass die Person, an die Sie die Anfrage senden, dies tun wirdmelde dich bei Facebookoder Facebook wird es bemerken und möglicherweise Ihr Konto sperren.

In diesem Sinne, wenn Sie es leid sind, Freundschaftsanfragen von jemandem zu erhalten, blockieren Sie sie einfach.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
So erstellen Sie eine Windows 10-Installationsdiskette oder einen bootfähigen USB-Stick Vorherige Artikel

So erstellen Sie eine Windows 10-Installationsdiskette oder einen bootfähigen USB-Stick

So beheben Sie den Freigabenamen und das Foto, die unter iOS nicht verfügbar sind Weiterlesen

So beheben Sie den Freigabenamen und das Foto, die unter iOS nicht verfügbar sind