So installieren Sie Kodi auf dem Amazon Fire TV Stick

Der Firestick von Amazon bietet beispiellosen Komfort, lässt sich jedoch am besten mit Kodi kombinieren, um das ultimative Streaming-Erlebnis zu erzielen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Kodi auf Fire TV installieren, und empfehlen einige VPNs, die Ihnen helfen, auf geoblockte Inhalte zuzugreifen und Ihren Kodi-Datenverkehr vor ISP-Drosselung zu verbergen.

Der Amazon Fire TV Stick ist eine kostengünstige und tragbare Möglichkeit, Videos von Netflix, Hulu, HBO Now, BBC iPlayer, Amazon Instant Videos und unzähligen anderen Quellen zu streamen. Dieses kleine Gerät hat auch eine Menge Potenzial, das nur darauf wartet, freigeschaltet zu werden. Von Installieren Sie Kodi auf Ihrem Amazon Fire TV Stick , können Sie Live-TV ansehen, Ihre eigenen Dateien anzeigen und streamen und Videos aus einer Vielzahl von Quellen ansehen, alles von einem Gerät aus.



SCHLUSSVERKAUF: 2-Jahres-Deal mit 70 % RABATT Holen Sie sich das mit Nr. 1 bewertete VPN 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Bevor wir beginnen – Verstecken Sie Ihren Kodi-Verkehr mit einem VPN

Kodi ist seit den frühen 2000er Jahren ein enorm beliebtes Open-Source-Tool für Streaming-Medien. Während Benutzer und Zuschauer es lieben, missbilligen einige Unternehmen und Ersteller von Inhalten die Optionen, die Kodi Ihnen zur Verfügung stellt. Bestenfalls befinden sich Teile der Funktionalität von Kodi in einer rechtlichen Grauzone und können von bestimmten ISPs unter die Lupe genommen werden. Um Ihre Aktivitäten privat zu halten, ist es immer am besten, immer ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) zu verwendenüber Kodi streamen.

VPNs fungieren wie ein Tunnel zwischen Ihrem Computer und dem Internet. Daten müssen von Ihrem Heimgerät durch einen lokalen Dienstanbieter geleitet werden, bevor sie ihr Ziel erreichen, was es ISPs erleichtert, Ihre Webbrowsing-Aktivitäten zu überwachen und Kodi-Benutzer zur weiteren Prüfung zu markieren.Mit aktivem VPN, werden Daten verschlüsselt, bevor sie Ihren Computer verlassen, wobei identifizierende Informationen wie Ihr Standort und die von Ihnen verwendete Software maskiert werden.

Anstatt den von Kodi-Streams generierten Datenverkehr zu sehen, sehen ISPs einfach verschlüsselte Datensätze. Es ist ein entscheidender Schutz in einer Zeit, in der die Netzneutralität nicht mehr gesetzlich garantiert ist und übereifrige ISPs den Datenverkehr ausspionieren, um ihn zu drosseln, um ein paar Cent zu sparen. Aber auch hier sind VPNs eine einfache Lösung, und wir haben eine außergewöhnliche Empfehlung für diesen Job:

NordVPN– Am besten für Kodi und Firestick

Besuchen Sie nordvpn.com

NordVPNgilt seit langem als der Platzhirsch der VPN-Branche und ist jetzt nativ auf Firestick über den Appstore von Amazon verfügbar. Verbinden Sie sich mit über 5.800 Servern in 59 Ländern und täuschen Sie sich in eine buchstäbliche Welt von geoblockierten Inhalten vor. Dies funktioniert auch für Kodi und verwandelt ein leistungsstarkes Media Center in eine wirklich leistungsstarke Streaming-Lösung.

Mit dem Vorteil der 256-Bit-AES-Verschlüsselung über NordLynx, die Ihre Aktivitäten verbirgt, können Sie ISP-Tracking und -Drosselung effektiv umgehen. Dies ist besonders wichtig für Kodi, da ISPs dazu neigen, den Dienst selbst bei legaler Nutzung eher schlecht zu sehen. Darüber hinaus stellen die auslaufsicheren Server von NordVPN und die strikte No-Logging-Richtlinie sicher, dass nicht einmal eine Spur Ihrer Aktivität in die falschen Hände gerät.

Und vielleicht am wichtigsten ist, dass das Netzwerk und die proprietäre Verschlüsselung von NordVPN robuste Verbindungsgeschwindigkeiten und eine beeindruckende Betriebszeit bieten, sodass Sie nie auf dem gefürchteten Pufferrad warten müssen, bis Sie wieder zum Streaming zurückkehren können.

Lesen Sie unser vollständigesNordVPN-Rezension.

Vorteile
  • SONDERANGEBOT: 2-Jahres-Plan (70 % Rabatt – Link unten)
  • Überwältigende Anzahl von Servern
  • Starke Sicherheitsfunktionen
  • Doppelter Datenschutz
  • 24/7 Kundenservice.
Nachteile
  • Einige Server können durchschnittliche D/L-Geschwindigkeiten haben
  • Stadt oder Provinz kann in der App nicht angegeben werden.
BESTER VPN-FIRESTICK: Mit der reaktionsschnellen Firestick-App von NordVPN können Sie geografische Sperren überwinden und den Kodi-Verkehr vor Ihrem neugierigen ISP verbergen. Erhalten Sie einen riesigen Rabatt von 68 % auf den 3-Jahres-Plan (3,71 $/Monat), abgesichert durch eine problemlose 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

So laden Sie Apps von der Seite

Das Betriebssystem, das den Fire TV Stick antreibt, basiert auf Android, aber Fire OS erlaubt nur den Zugriff auf eine begrenzte Auswahl an Apps, die im Amazon Appstore angeboten werden. Dies hilft, das Fire TV-Erlebnis so reibungslos wie möglich zu halten, aber es kann ein bisschen umständlich sein, wenn Sie mehr mit Ihrem Fire TV Stick machen möchten, als nur Videos auf ein paar festgelegten Kanälen anzusehen.

Kodi ist nicht als nativer Download für Fire TV verfügbar. Das Drittanbieterprogramm ist kostenlos, aber um es zu installieren, müssen Sie es auf Ihr Gerät laden. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, Ihren Fire Stick zu rooten oder sich an komplizierten Hacking-Routinen zu beteiligen. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung und ein paar Minuten Freizeit.

Das Querladen von Apps ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Android-Apps auf Ihrem Fire TV Stick zu installieren. Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff auf mehr Kanäle, mehr Funktionen und mehr Video-Streaming-Dienste. Beachten Sie, dass nicht alle Apps auf dem Fire TV Stick funktionieren. Es ist kein vollständiges Android-Gerät und es fehlen viele der Eingabemethoden und die rohe Rechenleistung, die ein Tablet oder ein Mobiltelefon haben würde. Selbst Apps, die nachweislich auf Fire TV Sticks laufen, funktionieren nicht unbedingt für alle.

Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, Apps von der Seite auf das Fire TV zu laden, von PC-Software, mit der Sie .apks verwalten können, bis hin zu Apps, die Inhalte direkt auf das Fire TV herunterladen. Einige Methoden sind so einfach wie die anderen. Wir haben unten einige der beliebtesten Sideloading-Methoden skizziert.

Vorbereiten des Fire TV Sticks

Bevor Sie etwas auf Ihren Fire TV Stick laden können, müssen Sie das Gerät vorbereiten. Glücklicherweise erfordert Sideloading kein Firmware-Flashen oder andere Hacks, sondern nur eine einfache Standardeinstellung, die umgeschaltet werden muss. Dies funktioniert auf allen Generationen von Fire TV und Fire TV Sticks, unabhängig von der Firmware-Version, und Sie müssen Ihr Gerät nicht einmal rooten, um es von der Seite zu laden.

Suchen Sie die Einstellungsseite Ihres Fire TV Sticks und wählen Sie dann Gerät, gefolgt von Entwickleroptionen. Die Einstellung mit dem Namen Apps aus unbekannten Quellen sollte standardmäßig AUS lauten. Wählen Sie es aus und schalten Sie es auf EIN. Sie sehen eine Warnmeldung über die Installation externer Apps und wie sie Ihr Gerät beschädigen können. Keine Sorge, Kodi wird nichts beschädigen, ebenso wenig wie die meisten legitimen Apps, die Sie herunterladen und testen können. Drücken Sie OK und Ihr Fire TV Stick ist bereit zum Seitenladen.

Methode 1: Downloader-App

Die erste Methode zum Seitenladen von Kodi auf einen Amazon Fire TV Stick ist bei weitem die einfachste. Es ist lediglich ein kostenloser Download aus dem Amazon Appstore erforderlich, eine PC- oder Befehlszeilenkonfiguration ist nicht erforderlich. Sie müssen viel tippen, um eine URL manuell in Ihren Fire TV Stick einzugeben, aber der gesamte Vorgang sollte von Anfang bis Ende nur wenige Minuten dauern.

  1. Gehen Sie zur Einstellungsseite Ihres Fire TV Sticks.
  2. Wählen Sie Gerät > Entwickleroptionen und setzen Sie Apps aus unbekannten Quellen auf EIN.
  3. Akzeptieren Sie die Warnmeldung zur Installation externer Apps.
  4. Öffnen Sie den Amazon Appstore auf Ihrem Fire TV.
  5. Suchen nach Downloader und installieren Sie das Programm.
  6. Besuchen Sie während der Installation die Was für eine Webseite auf Ihrem PC.
  7. Klicken Sie auf das Symbol für Android-Downloads.
  8. Beachten Sie den Link zum neuesten Android ARM-Release-Build.
  9. Geben Sie diese URL in das Downloader-Feld auf Ihrem Fire TV Stick ein.
  10. Wenn der Download abgeschlossen ist, wird Kodi automatisch installiert.

Methode 2: adbLink

Die zweite Sideloading-Methode verwendet eine kostenlose Software namens adbLink und erfordert einen Windows-, Mac- oder Linux-PC. Es ist etwas komplizierter als die erste Methode, aber nicht so umständlich, da keine URLs mit der Fire TV Stick-Fernbedienung eingegeben werden müssen. Beachten Sie, dass sich Ihr PC und Fire TV Stick im selben lokalen Netzwerk befinden müssen, damit diese Methode funktioniert.

  1. Bereiten Sie Ihr Gerät vor, indem Sie zur Einstellungsseite des Fire TV Sticks gehen.
  2. Wählen Sie Gerät > Entwickleroptionen und setzen Sie Apps aus unbekannten Quellen auf EIN.
  3. Akzeptieren Sie die Warnmeldung zur Installation externer Apps.
  4. Gehen Sie zu Einstellungen > Info – Netzwerk und notieren Sie sich die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks.
  5. Besuche den adbLink Website auf Ihrem PC und laden Sie das Programm für Ihr Betriebssystem herunter.
  6. Führen Sie adbLink aus und installieren Sie es.
  7. Klicken Sie neben dem Gerätefeld auf Neu und fügen Sie Ihren Fire TV Stick hinzu.
  8. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks in adbLink ein.
  9. Besuche den Was für eine Webseite auf Ihrem PC.
  10. Klicken Sie auf das Symbol für Android-Downloads.
  11. Laden Sie die neueste Version von Android ARM auf Ihren PC herunter.
  12. Durchsuchen und wählen Sie die .apk-Datei in der adbLink-Oberfläche aus.
  13. Klicken Sie auf Drittanbieteranwendung per Sideload.
  14. Nach wenigen Augenblicken wird Kodi erfolgreich auf Ihrem Fire TV Stick installiert.

Methode 3: apps2fire

Wenn Sie ein Android-Telefon oder -Tablet herumliegen haben, können Sie es tatsächlich verwenden, um Apps auf Ihrem Fire TV Stick zu installieren. Mit einem kostenlosen Programm namens apps2fire können Sie Ihrem Fire-Gerät aus der Ferne Programme hinzufügen, einschließlich der neuesten Version von Kodi. Beachten Sie, dass sich Ihr Android und Fire TV Stick im selben lokalen Netzwerk befinden müssen, damit diese Methode funktioniert.

  1. Rufen Sie zunächst die Einstellungsseite des Fire TV Sticks auf.
  2. Wählen Sie Gerät > Entwickleroptionen und setzen Sie Apps aus unbekannten Quellen auf EIN.
  3. Akzeptieren Sie die Warnmeldung zur Installation externer Apps.
  4. Gehen Sie zu Einstellungen > Info – Netzwerk und notieren Sie sich die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks.
  5. Installieren Code auf Ihrem Android-Gerät. Sie können es auch von installieren Google Play .
  6. Installieren apps2fire auf demselben Android-Gerät.
  7. Öffnen Sie apps2fire und geben Sie die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks ein.
  8. Wählen Sie Kodi aus der Liste aus und installieren Sie es remote auf Ihrem Fire-Gerät.

Nach der Installation von Kodi

Sobald Sie Kodi auf Ihrem Fire TV Stick haben, steigen Ihre Unterhaltungsmöglichkeiten exponentiell. Kodi ist eine Umgebung für sich, komplett mit Add-Ons für Video-Streaming, Live-TV, Dateifreigabe und vielem mehr. Anstatt endlose Plug-in-Listen zu durchsuchen und auf ein paar gute Entdeckungen zu hoffen, installieren Sie einfach Indigo. Dieses praktische Plug-in fügt mehrere nützliche Kanäle hinzu, die Ihr Kodi-Erlebnis fast sofort verbessern werden.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das Indigo-Add-On für Kodi auf Ihrem Fire TV Stick zu installieren:

  1. Öffnen Sie Kodi über das Hauptmenü auf Ihrem Fire TV Stick.
  2. Klicken Sie oben auf das Zahnradsymbol und gehen Sie zum Dateimanager.
  3. Wählen Sie Quelle hinzufügen.
  4. Geben Sie die folgende URL in das Textfeld ein: https://fusion.tvaddons.ag
  5. OK klicken.
  6. Geben Sie einen Namen für die Dateiquelle ein, z. B. Fusion TV oder nur TV.
  7. Gehen Sie zurück zum Hauptbildschirm von Kodi und wählen Sie Add-ons.
  8. Klicken Sie oben im Menü auf das Symbol „Öffnen“.
  9. Wählen Sie Von ZIP-Datei installieren.
  10. Akzeptieren Sie die Warnmeldung.
  11. Wählen Sie die Quelle, die Sie oben genannt haben.
  12. Öffnen Sie den Ordner namens begin-here
  13. Installieren Sie das Indigo-Plug-in aus diesem Ordner.
  14. Warten Sie, bis eine Installationsbenachrichtigung angezeigt wird.
  15. Gehen Sie zurück zur Add-On-Seite und öffnen Sie Indigo.
  16. Wählen Sie den Konfigurationsassistenten und dann Installieren.
  17. Wenn die Konfiguration abgeschlossen ist, wird Kodi geschlossen.
  18. Öffnen Sie Kodi erneut und überprüfen Sie die Add-On-Abschnitte.
  19. Sie finden eine Handvoll neuer Kanäle für Fernsehen, Dokumentationen, Zeichentrickfilme, Musik und mehr, die alle bereit sind, geöffnet und gestreamt zu werden.

Weitere nützliche Add-Ons für Kodi

Es gibt Hunderte von Add-Ons für die Kodi-Umgebung, und diese Zahl steigt ständig. Um das Beste aus Ihrer neuen Installation herauszuholen, müssen Sie die Plug-Ins finden, die Ihren persönlichen Anzeigeanforderungen am besten entsprechen. Experimentieren ist also definitiv der beste Weg, um zu beginnen, zumal Sie Add-Ons von Kodi mit nur wenigen einfachen Klicks installieren und deinstallieren können .

Im Folgenden finden Sie einige großartige Möglichkeiten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was Kodi auf Ihrem Fire TV Stick tun kann. Alle können direkt von Kodi heruntergeladen werden, kein PC oder Seitenladen erforderlich.

1. Entstehung

Eines der beliebtesten Add-Ons für Kodi, schlicht und einfach. Genesis verfügt über eine riesige Datenbank mit Filmen, Fernsehsendungen und Live-Fernsehen, die kostenlos gestreamt werden können. Es hat auch eine benutzerfreundliche Oberfläche, die sich gut für das Surfen auf Fire TV eignet.

2. Phönix

Phoenix, ein weiterer kostenloser Streaming-Dienst, konzentriert sich darauf, zuverlässige Quellen für Filme und Fernsehsendungen zu finden. Die Benutzeroberfläche ist nicht die beste, aber die Auswahl macht das mehr als wett.

3. OpenSubtitles.org

Wenn Sie viele ausländische Filme und Fernsehsendungen ansehen, wird dieses Add-on Ihr Leben verändern. Mit OpenSubtitles.org können Sie Untertitel in bestimmten Sprachen für eine große Vielfalt an Inhalten suchen und herunterladen. Sie benötigen ein kostenloses Konto bei OpenSubtitles.org, um das Add-on zu verwenden, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

4. UKTV jetzt

Live-TV-Shows, Filme und Sportveranstaltungen von Kanälen in den USA und Großbritannien.

5. XBMC UnPause-Jumpback

Springt automatisch ein paar Sekunden zurück, wenn Sie ein Video für eine bestimmte Zeit pausieren. Überraschenderweise nützlich, um aufzuspringen, um einen Snack zu bekommen, und sich daran zu erinnern, was vor sich ging, bevor Sie auf Pause drückten.

Benutzerdefinierte Skins für Kodi auf dem Fire TV Stick

Ein oft übersehener Nebenvorteil der Verwendung von Kodi auf einem Fire TV Stick ist die Möglichkeit, benutzerdefinierte Skins zu installieren und zu verwalten, um das Erscheinungsbild des Programms zu ändern. Das Aktienlayout ist einfach und funktional, aber weil es so einfach ist, das Thema zu ändern, warum nicht damit herumspielen?

Die Skin-Auswahl von Kodi ist im Hauptmenü verfügbar. Einige von ihnen sind für den Fire TV Stick etwas ressourcenintensiv, obwohl eine Reihe von Benutzern mit Aeon Nox, Amber und Black Glass Erfolg hatten. Um mehr Skins zum Durchsuchen zu erhalten, gehen Sie zu System > Aussehen > Skin > Mehr bekommen…

Bei benutzerdefinierten Hintergründen kann Kodi wirklich spektakulär aussehen. Sie können jedes Bild in nur wenigen Schritten auf Ihren Fire TV Stick übertragen und als Standardhintergrund verwenden. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen und Sie können loslegen. Hinweis: Wenn Sie die oben aufgeführte adbFire-Methode verwendet haben, können Sie mit Schritt 6 fortfahren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Info – Netzwerk und notieren Sie sich die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks.
  2. Besuche den adbLink Website auf Ihrem PC und laden Sie das Programm für Ihr Betriebssystem herunter.
  3. Führen Sie adbLink aus und installieren Sie es.
  4. Klicken Sie in adbLink auf Neu und fügen Sie Ihren Fire TV Stick zur Liste hinzu.
  5. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Fire TV Sticks in adbLink ein.
  6. Wählen Sie unter der Option Push/Pull/Delete File in adbLink Benutzerdaten aus und drücken Sie dann.
  7. Wählen Sie das Bild auf Ihrem PC aus, das Sie als Kodi-Hintergrund verwenden möchten.
  8. Schieben Sie die Datei auf Ihren Fire TV Stick.
  9. Warten Sie, bis die Übertragung abgeschlossen ist.
  10. Gehen Sie im Fire TV Stick-Menü zu System > Darstellung
  11. Wählen Sie „Hintergrund“ und aktivieren Sie „Benutzerdefinierten Hintergrund aktivieren“.
  12. Klicken Sie auf Hintergrundpfad.
  13. Geben Sie den folgenden Pfad zu der gerade hochgeladenen Datei ein: root/sdcard/android/data/org.xbmc.kodi/files/kodi/userdata
  14. Gehen Sie zu Ihrem Kodi-Startbildschirm und genießen Sie das benutzerdefinierte Hintergrundbild.

Brandschutzgeräte vergleichen

Amazon bietet mehrere Hauptprodukte der Fire-Reihe an, darunter den Fire TV Stick und die Fire TV Set-Top-Box. Es gibt einige Hardwareunterschiede zwischen jedem dieser Geräte, wie z. B. die Anschlüsse des Fire TV, die eine kabelgebundene Internetverbindung und steckbare USB-Geräte ermöglichen, aber die Softwareversionen sind nahezu identisch. Das bedeutet, dass die obige Kodi-Installationsanleitung sowohl für Fire TV als auch für den Fire TV Stick gleichermaßen gut funktioniert.

Der einzige nennenswerte Unterschied zwischen den beiden Fire-Geräten ist die Geschwindigkeit. Die seitlich geladene App-Installation auf dem Fire TV Stick ist merklich langsamer als auf der Set-Top-Box, ebenso wie bestimmte Menüoptionen und Ladezeiten von Filmen. Die Kompatibilität ist jedoch nahezu gleich. Wenn Sie also eine App auf einem verwenden können, sollte sie auf dem anderen problemlos funktionieren.

So ändern Sie die Größe eines Bildes in ein Desktop-Hintergrundbild Vorherige Artikel

So ändern Sie die Größe eines Bildes in ein Desktop-Hintergrundbild

So öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster im Datei-Explorer unter Windows 10 Weiterlesen

So öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster im Datei-Explorer unter Windows 10