So installieren Sie Chrome-Erweiterungen in Chromium-basierten Browsern

Chrome ist der beliebte Webbrowser von Google, hat aber auch eine Open-Source-Version namens Chromium. Chromium ist nicht nur ein Open-Source-Browser, sondern wird auch von anderen Browsern als Rendering-Engine verwendet, auf der aufgebaut werden kann. Der neueste Browser, der auf eine Chromium-Basis konvertiert wird, ist Microsofts Edge, aber es gibt noch andere, darunter Opera. Das Tolle an einem Browser, der Chromium verwendet, ist, dass alle Chrome-Erweiterungen automatisch damit kompatibel sind. Sobald Sie dies wissen, können Sie Chrome-Erweiterungen problemlos im Browser installieren. Hier ist wie.

Chrome-Erweiterung im Chromium-basierten Browser

Stellen Sie sicher, dass der betreffende Browser tatsächlich Chromium-basiert ist. Eine schnelle Google-Suche wird Ihnen sagen, ob dies der Fall ist oder nicht. Die eigene Webseite des Browsers wird diese Informationen wahrscheinlich ebenfalls offenlegen.

Um eine Chrome-Erweiterung in Chromium-Browsern zu installieren, besuchen Sie den Chrome Web Store im Browser. Suchen Sie nach der Erweiterung, die Sie installieren möchten. Die Erweiterungsseite zeigt Ihnen eine Installationsschaltfläche, oder Sie sehen eine, die an anderer Stelle auf derselben Registerkarte angezeigt wird. Es wird je nach Browser unterschiedlich sein. Möglicherweise müssen Sie auch zuerst die Berechtigung erteilen, Erweiterungen aus dem Chrome Web Store zu installieren. Die Installationsschaltfläche wird möglicherweise angezeigt, nachdem Sie die Erlaubnis erteilt haben, wie im Fall von Opera.



Sobald die Installationsschaltfläche erscheint, klicken Sie darauf. Der Installationsvorgang kann sich wiederum von Browser zu Browser unterscheiden. Opera fügt die Erweiterung einfach zur Seite der Erweiterungen hinzu und Sie müssen darunter auf die Schaltfläche Installieren klicken, um die Installation tatsächlich zu starten. Das bedeutet, dass Sie auf zwei Installationsschaltflächen klicken müssen; eine im Chrome Web Store und eine in Opera. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, aber andere Browser,wie Edge sind weitaus nachsichtiger.

Einmal dieErweiterung installiert ist, können Sie es genauso verwenden wie in Chrome.

Browser, die auf Chromium basieren, haben eine spezielle Erweiterungsseite, auf der alle installierten Erweiterungen aufgelistet sind. Wenn Sie sie aktivieren/deaktivieren oder deinstallieren möchten, müssen Sie die Seite der Erweiterungen besuchen. Sobald Sie auf der Seite sind, finden Sie entweder eine Deinstallieren-Schaltfläche oder eine Schließen- oder Kreuz-Schaltfläche, auf die Sie klicken können, um die Erweiterung zu löschen.

Während viele Browser Chromium als Basis verwenden, verwenden sie immer noch ihre eigene Benutzeroberfläche und bauen darauf auf, um Funktionen hinzuzufügen. Dies kann dazu führen, dass einige Einstellungen nicht dort sind, wo Sie sie erwarten, aber ansonsten gibt es nichts, was die Installation einer Chrome-Erweiterung in einem Chromium-Browser erschwert. Sie müssen wirklich nur herausfinden, wie Sie Berechtigungen erteilen und auf installierte Erweiterungen im Browser zugreifen.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
Die 50 besten Windows 8.1-Designs Vorherige Artikel

Die 50 besten Windows 8.1-Designs

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu Weiterlesen

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu