So erkennen Sie, ob Windows 10 eine Neuinstallation oder ein Upgrade ist

Windows 10 war für Benutzer von Windows 7 und Windows 8 kostenlos. Ein Jahr lang gab Microsoft den Benutzern die Möglichkeit, ihre alte Windows-Version auf die neueste Version zu aktualisieren. Das kostenlose Angebot wurde aufgehoben, als Microsoft das Jubiläums-Update veröffentlichte. Danach mussten Benutzer mit Windows 7/8 Windows 10 kaufen. Sie erhielten einen neuen Produktschlüssel für die gekaufte Lizenz. Benutzer, die von einer älteren Windows-Version aktualisiert haben, haben ihre alte Windows 7/8-Lizenz verwendet. Wenn Sie jemals überprüfen müssen, ob es sich bei einer Windows 10-Installation um ein Upgrade oder eine Neuinstallation handelt, gibt es keine direkte Möglichkeit, dies festzustellen. Sie haben möglicherweise einen Windows.old-Ordner in Ihrem C-Laufwerk, wenn Sie ein Upgrade durchgeführt haben, aber auch dieser verschwindet einen Monat nach dem Upgrade. So können Sie feststellen, ob es sich bei Windows 10 um eine Neuinstallation oder ein Upgrade handelt.

Neuinstallation oder Upgrade

Die Windows-Registrierung kann Ihnen den Installationsstatus von Windows 10 mitteilen. Sie müssen keine Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen, sodass Sie hierfür keine Administratorrechte benötigen.

Öffnen Sie die Windows-Registrierung. Geben Sie „regedit“ in die Suchleiste oder in den Ausführungsdialog ein und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie in der Windows-Registrierung zum folgenden Speicherort.



|_+_|

Überprüfen Sie, ob unter „Setup“ ein „Upgrade“-Schlüssel vorhanden ist, dann war die aktuelle Windows 10-Installation ein Upgrade von einer älteren Windows-Version. Wenn der Schlüssel „Upgrade“ fehlt, wurde Windows 10 neu installiert.

Von welcher Version wurde Windows 10 aktualisiert?

Sobald Sie wissen, ob es sich bei Windows 10 um eine Neuinstallation oder ein Upgrade handelt, möchten Sie vielleicht wissen, von welcher Version es aktualisiert wurde. Um dies herauszufinden, sehen Sie sich denselben Schlüssel in der Registrierung an.

|_+_|

Diese Version von Windows 10 war ein Upgrade. Sie werden feststellen, dass es drei Ordner namens „Source OS“ mit jeweils einem anderen Datum gibt. Diese Schlüssel gelten für jedes größere Update des aktuellen Betriebssystems. Sie werden wahrscheinlich einen Schlüssel für das anfängliche Upgrade und jeweils einen für das Stabilitätsupdate vom November 2015 und das Jubiläumsupdate vom August 2016 sehen. Sie haben möglicherweise nicht dasselbe Datum, d. h. November 2015 und August 2016. Das Datum entspricht dem Zeitpunkt, an dem Sie das Update tatsächlich erhalten haben. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht drei verschiedene Schlüssel sehen.

Den frühesten datierten Source OS Key müssen Sie hier finden. Suchen Sie nach einem DWORD-Eintrag namens „ProductName“ und sein Wert sagt Ihnen, von welcher Windows-Version das aktuelle Windows 10 aktualisiert wurde.

Die Informationen sind hilfreich, wenn Sie beispielsweise nach einem Produktschlüssel suchen und nicht wissen, ob es sich um einen Windows 7-, 8- oder 10-Schlüssel handelt, nach dem Sie suchen müssen.

Wir sollten Sie warnen, dass diese Informationen gefälscht sein können. Es ist dennoch eine gute Möglichkeit, die Windows 10-Installation eines Systems zu überprüfen.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
So verwenden Sie Xbox One-Controller über Bluetooth unter Linux Vorherige Artikel

So verwenden Sie Xbox One-Controller über Bluetooth unter Linux

So stellen Sie mit WPS auf Android eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk her Weiterlesen

So stellen Sie mit WPS auf Android eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk her