So deinstallieren Sie Kodi Repositories richtig

Manchmal wird Ihre Sammlung von Kodi-Repositorys widerspenstig – wir verstehen es. Denn wer kann der Verlockung von unzähligen neuen Add-Ons widerstehen, von denen jedes noch mehr Streams bietet? Aber wenn Sie den Punkt erreicht haben, an dem sie Ihr System blockieren, lesen Sie weiter. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine saubere Deinstallation durchführen, damit Kodi wieder reibungslos läuft.

Das Open-Source-Medienzentrum Kodi ist eine erstaunliche Software. Es macht nicht nur das Streamen von Filmen zum Kinderspiel, sondern bietet Ihnen mit seiner Vielzahl an offiziellen und Drittanbieter-Add-Ons Zugriff auf Inhalte, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren.Live-Sport,TV-Sender ausstrahlen, ausländische Filme – Sie nennen es!



Das Installieren von Add-Ons bedeutet, Repository-Quellen in Ihre Software einzugeben. Repos sind absolut sicher zu verwenden, aber wenn Sie viele davon haben, kann dies Ihre Kodi-Erfahrung verlangsamen. Lesen Sie weiter für einige der besten Methoden zum Entfernen und Deinstallieren von Repositories auf jedem Kodi-Gerät.

Holen Sie sich das mit Nr. 1 bewertete VPN 70 % RABATT auf den 2-Jahres-Plan

Verstecken Sie Ihren Kodi-Verkehr mit einem VPN

Während Kodi selbst völlig legal heruntergeladen und verwendet werden kann,einige seiner Add-Ons von Drittanbieternkann den Buchstaben des Gesetzes umgehen, indem es Ihnen erlaubt, eingeschränkte Inhalte zu streamen. Dies hat vorhersehbarerweise dazu geführt, dass ISPs und Urheberrechtsinhaber den Dienst schlecht sehen, und sie können Benutzer ungeachtet der Rechtmäßigkeit ihrer Aktivitäten präventiv bestrafen.

Sie können sich vor diesen Datenschutzbedrohungen schützen, indem Sie ein virtuelles privates Netzwerk verwenden. Ein VPN funktioniert, um Ihre Aktivitäten zu anonymisieren, indem es Ihre Daten verschlüsselt und Ihnen a zuweistzufällige IP-Adresse, was es nahezu unmöglich macht, zu schnüffeln oder zu verfolgen, was Sie online tun. Klingt toll, aber welcher Service ist der richtige für Sie? Wir treffen unsere Wahl für das Beste auf der Grundlage der folgenden Kriterien, um sicherzustellen, dass Sie bei jeder Verbindung schnelle und private Kodi-Streams erhalten:schnelle Downloads,Zero-Logging-Richtlinie, keine Bandbreitenbeschränkungen, unüberwachter Datenverkehr und App-Kompatibilität.

NordVPN- Bestes VPN für Kodi

NordVPN - Wahl der Redaktion Besuchen Sie nordvpn.com

Das Deinstallieren von toten Repos ist nicht die einzige Möglichkeit, Kodi zu beschleunigen – und tatsächlich sind sie selten für das gefürchtete Pufferrad des Todes verantwortlich. Es ist Ihr neugieriger ISP, der Ihre Aktivitäten verfolgt und dann Ihre Verbindung drosselt, sobald er Kodi erkannt hat, und es passiert die ganze Zeit. Aber mitNordVPNIhrerseits können Sie diese unfaire Praxis ein für alle Mal beenden.

NordVPN bietet eine unzerbrechliche 256-Bit-Verschlüsselung, die Ihre Daten vor der Überwachung durch Dritte schützt. Mit dem hochmodernen NordLynx-Tunneling-Protokoll verbinden Sie sich mit einem von mehr als 5.800 Servern in 59 Ländern, wodurch Sie geografische Sperren umgehen und Ihren Datenverkehr vollständig anonymisieren können. Ihr ISP ist daher machtlos, Ihren Kodi-Verkehr zu verfolgen und zu drosseln – ebenso wie eine Vielzahl von Website-Geoblocks, die Sie normalerweise daran hindern, Ihre Inhalte anzuzeigen.

Mit anderen Worten, Sie müssen lediglich einen Server in einem bestimmten Land auswählen, eine Verbindung herstellen und ausländisches Fernsehen, Filme und Musik ohne externe Einschränkungen genießen. Und NordVPN selbst ermöglicht dies nicht nur, sondern fördert dies; es zeigt sich in ihrer liberalen Politik, die keine Protokollierung, keine Bandbreiten- und Geschwindigkeitsbegrenzungen und absolut keine Diskriminierung bestimmter Arten von Datenverkehr beinhaltet – einschließlich Kodi, Torrents, Spiele, VoIP oder irgendetwas anderem.

Lesen Sie unser vollständigesNordVPN-Rezension.

Vorteile
  • SONDERANGEBOT: 2-Jahres-Plan (70 % Rabatt – Link unten)
  • Unterschiedliche IP-Adressen aservers
  • Keine IP/DNS-Lecks gefunden
  • Keine Protokolle und verschlüsselte Verbindungen für absolute Privatsphäre
  • Kundendienst (24/7-Chat).
Nachteile
  • Stadt oder Provinz kann in der App nicht angegeben werden.
ANONYME DO-STREAMS: NordVPN beschleunigt Ihre Kodi-Streams, umgeht geografische Sperren und erhöht Ihre Privatsphäre online für weniger als den Preis einer Tasse Kaffee. Erhalten Sie einen riesigen Rabatt von 68 % auf den 3-Jahres-Plan (3,71 $/Monat), abgesichert durch eine problemlose 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

So deinstallieren Sie Kodi-Repositories

Der einfachste Weg, ein Repo aus Ihrer Kodi-App zu entfernen, ist die Verwendung der integrierten Deinstallationsfunktion. Sie müssen dieses Repository nach dem anderen ausführen, sich durch die Liste bewegen und jedes nacheinander deinstallieren. Es dauert nur eine Sekunde und funktioniert auf jeder Plattform gleich.

  1. Gehen Sie zum Kodi-Home-Menü.
  2. Wählen Sie Add-ons aus dem linken Menü.
  3. Wählen Sie Meine Add-Ons aus

  1. Wählen Sie Add-On-Repository

  1. Scrollen Sie durch die Liste und wählen Sie das Repo aus, das Sie entfernen möchten.
  2. Klicken Sie im nächsten Fenster auf das Symbol Deinstallieren

  1. Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt. Wählen Ja
  2. Kodi entfernt das Repository und die zugehörigen Repo-Dateien.

Durch das Entfernen eines Repositorys bleiben alle Ihre Add-Ons intakt. Es hinterlässt auch Quell-URLs auf Ihrem System, die später verwendet werden können, um das Repository schnell erneut herunterzuladen. Beachten Sie, dass das Entfernen eines Repos bedeutet, dass die zugehörigen Add-Ons keine Updates mehr erhalten.

So deinstallieren Sie Repository-Quellen

Durch das Entfernen eines Repos von Kodi werden die heruntergeladenen ZIP-Dateien und der zugehörige Update-Inhalt entfernt. Ihre Add-Ons bleiben intakt, ebenso wie Kodis Aufzeichnung der Repository-Quelle. Quellen sind kaum mehr als ein gespeicherter Link, der Kodi mitteilt, wo das Repo heruntergeladen werden kann. Sie nehmen keinen Platz ein, aber wenn Ihre Quellenliste unübersichtlich aussieht, können Sie sie in nur wenigen Schritten entfernen.

  1. Öffnen Sie Kodi auf Ihrem Gerät und gehen Sie zum Startmenü.
  2. Wähle aus Zahnrad-Symbol um die Einstellungsseite zu öffnen.
  3. Wählen Sie das Dateimanager

  1. Scrollen Sie durch die Repository-Liste auf der linken Seite und markieren Sie dasjenige, das Sie entfernen möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Aktionsmenü aufzurufen. Wenn Sie keine Maus haben, verwenden Sie stattdessen die Menütaste des Geräts.
  3. Klicken Quelle entfernen

  1. Wählen Sie Ja, wenn das Bestätigungsfenster geöffnet wird.
  2. Kodi wird die Quelle sofort aus Ihrer Liste entfernen.

Das Entfernen von Repository-Quellen löscht die Repository-Dateien nicht und wirkt sich nicht auf Ihre installierten Add-Ons aus. Es bedeutet jedoch, dass Sie möglicherweise zukünftige Repo-/Add-On-Updates verpassen.

Deinstallieren Sie mehrere Kodi-Repositorys mit dem Ares-Assistenten

Ein gutes Mehrzweck-Tool, mit dem Sie Kodi optimieren können, ist der Ares Wizard. Dieses Add-On enthält eine Menge Wartungsfunktionen, von Backup-Konfigurationen bis hin zu Cache-Verwaltungstools. Ares Wizard wird auch mit einem praktischen Deinstallationstool geliefert, mit dem Sie Repositories mit nur wenigen Klicks entfernen können. Es ist schneller als die oben genannten Methoden und perfekt für alle, die viele Repositories loswerden müssen.

  1. Folgen Sie unserem Leitfaden zuInstallieren Sie den Ares-Assistentenzu Ihrem System.
  2. Führen Sie das Add-On aus und warten Sie, bis es geladen ist.
  3. Wählen Sie auf der Benutzeroberfläche des Assistenten die aus Add-ons durchsuchen… Tab.
  4. Wähle aus Aufbewahrungsorte Kategorie.

  1. Klicken Sie auf das Repo, das Sie entfernen möchten. Es sollte grün angezeigt werden, wenn es sich derzeit auf Ihrem Gerät befindet.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Add-On ausgewählt ist, indem Sie den Namen auf der rechten Seite (und das Bild) bestätigen.
  3. Klicken Sie auf das Gelb Deinstallieren Taste.

  1. Ares Wizard braucht einen Moment, um es zu deinstallieren. Das Repository wird lila, sobald es entfernt wurde.

Deinstallieren Sie alle Kodi-Repositories auf einmal

Wenn Ihre Kodi-Installation mit Hunderten von Repositories und Add-Ons gefüllt ist, die Sie nie verwenden, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen möglicherweise die beste Vorgehensweise. Unser Leitfaden unten zeigt Ihnen einige der besten Methoden, um alles von Ihrem System zu entfernen, einschließlich Repositories, Add-Ons, Skins, Quellen und mehr. Es geht nichts über eine fabrikneue Kodi-Installation!

  • So setzen Sie Kodi auf die Werkseinstellungen zurück

Deaktivieren Sie automatische Updates anstatt zu deinstallieren

Normalerweise gibt es keinen Grund, ein Repository zu deinstallieren. Sie nehmen nicht viel Platz ein, stören Sie selten und Sie wissen nie, wann Sie ein nützliches Add-On haben, das Sie ausprobieren möchten. Wenn Ihre Liste von Repos jedoch in die Dutzende geht, können die Dinge etwas unhandlich werden.

Eine Quelle der Frustration können die ständigen Add-On-Updates sein, die über bestimmte Repos geleitet werden. Wenn Sie unzählige Repositories installiert haben, fühlt sich Kodi bei jedem Start der App möglicherweise etwas träge an. Dies liegt daran, dass Kodi Ihre Add-Ons beim Booten scannt und die Repository-Quellen auf Updates überprüft. Sie können dies schnell deaktivieren, wenn Sie unauffällige Erweiterungen auf Ihrem System wünschen.

Deaktivieren Sie automatische Repository-Updates:

  1. Gehen Sie zum Kodi-Home-Menü.
  2. Wählen Sie Add-ons aus dem linken Menü.
  3. Wählen Sie Meine Add-Ons aus
  4. Wählen Sie Add-On-Repository
  5. Scrollen Sie durch die Liste und wählen Sie diejenige aus, für die Sie automatische Updates deaktivieren möchten.

  1. Klicken Sie im nächsten Fenster auf das Symbol unten mit der Bezeichnung Auto-Update
  2. Die Schaltfläche für die automatische Aktualisierung sollte dunkel werden, was bedeutet, dass automatische Aktualisierungen deaktiviert sind.

Beachten Sie, dass das Deaktivieren automatischer Updates dazu führen kann, dass einige Add-ons auf lange Sicht nicht mehr funktionieren. Möglicherweise verpassen Sie auch zusätzliche Funktionen, die von den Entwicklern veröffentlicht wurden. Es ist eine gute Idee, die automatischen Updates regelmäßig zu aktivieren, nur um sicherzustellen, dass alles funktionsfähig bleibt.

Ist es sicher, Kodi Repositories zu deinstallieren?

Repositories sind Container für Add-Ons und erleichtern das Auffinden und Installieren von Inhalten, ohne Dutzende verschiedener Dateien herunterladen zu müssen. Wenn Sie in Kodi ein Repo als Quelle hinzufügen, teilen Sie dem Programm im Wesentlichen mit, wo es nach einer bestimmten ZIP-Datei suchen soll. Sobald dies hinzugefügt ist, greift Kodi nur gelegentlich auf die Repo-URL zu, um nach Updates zu suchen. Die ZIP-Datei mit allen Add-Ons bleibt auf Ihrem System, damit Sie in Zukunft leicht darauf zugreifen können.

Wenn Sie ein Repository entfernen, ist das alles, was Sie von Ihrem System löschen. Alle von Ihnen installierten Add-Ons bleiben erhalten, ebenso wie der Quelleintrag, den Kodi für den Zugriff auf das Repository verwendet hat. Ohne das vorhandene Repo werden Add-Ons nicht mehr aktualisiert. Es ist absolut sicher, ein Repository zu entfernen, wenn Sie wissen, dass Sie es nicht verwenden werden, und wenn Sie damit zufrieden sind, Ihre Add-Ons in ihrer aktuellen Version zu belassen.

Klingt verwirrend? Mach dir keine Sorgen! Die kurze Antwort lautet: Ja, es ist sicher, Kodi-Repositories zu deinstallieren. Die folgende Tabelle fasst alles Wissenswerte auf einen Blick zusammen:

    Quelle– URL, die Kodi mitteilt, wo ein Repository heruntergeladen werden soll. Das Entfernen hat keine Auswirkungen auf Ihre installierten Repositories oder Add-Ons, aber Updates funktionieren nicht mehr. Repository– Die von der Quelle heruntergeladene ZIP-Datei. Enthält Add-Ons, die Sie installieren können. Durch das Entfernen werden Ihre installierten Quellen oder Add-Ons nicht geändert, Sie erhalten jedoch keine neuen Updates. Add-Ons– Einzelne Erweiterungen, die Sie aus einem Repository installieren können. Durch das Entfernen werden Ihre Quellen oder Repositories nicht geändert. Nur sicher zu entfernen, wenn Sie das Add-on nicht mehr verwenden möchten.

Eines der besten Dinge an Kodi ist, wie viele einzigartige Add-Ons Ihnen zur Verfügung stehen. Kennen Sie nützliche Tools, die das Verwalten und Deinstallieren von Repositories zum Kinderspiel machen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

So erstellen Sie eine Windows 10-Installationsdiskette oder einen bootfähigen USB-Stick Vorherige Artikel

So erstellen Sie eine Windows 10-Installationsdiskette oder einen bootfähigen USB-Stick

So beheben Sie den Freigabenamen und das Foto, die unter iOS nicht verfügbar sind Weiterlesen

So beheben Sie den Freigabenamen und das Foto, die unter iOS nicht verfügbar sind