Kodi funktioniert nicht: 5 häufigste Gründe (mit Fixes)

Kodi ist eine robuste Streaming-Plattform, aber es ist nicht immun gegen Dinge, die schief gehen. Wenn Sie feststellen, dass Kodi nicht so funktioniert, wie es sollte, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Im Folgenden beheben wir die 5 häufigsten Probleme mit Kodi und zeigen Ihnen, wie Sie sie in nur wenigen Minuten beheben können.

Wenn Sie jedoch Probleme mit Ihrem Kodi-System haben, gibt es ein paar wichtige Dinge, die Sie tun können, um zu versuchen, es zu beheben. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Kodi einfach zu verlassen und neu zu starten. Manchmal sehen Sie kleinere Grafikfehler oder Probleme mit der Netzwerkverbindung, die durch einen einfachen Neustart des Programms auf diese Weise behoben werden können. Das zweite, was Sie versuchen sollten, wenn dies Ihr Problem nicht behebt, ist, das Gerät neu zu starten, auf dem Kodi installiert ist. Wenn es ein Problem mit einer widersprüchlichen Software auf Ihrem Gerät gibt, kann es durch einen Neustart des Geräts behoben werden.



Wenn diese einfachen Schritte Ihre Frustration nicht lindern, ist es an der Zeit, zu fortgeschritteneren Methoden zur Behebung von Problemen überzugehen. Wenn Sie Probleme mit einem bestimmten Add-On haben, sollten Sie zuerst versuchen, das Add-On zu aktualisieren und dann das Add-On zu deinstallieren und erneut zu installieren, um zu sehen, ob das hilft. Gelegentlich kann es zu einem Problem kommen, wenn ein Server ausfällt – zum Beispiel können Sie ein Add-on möglicherweise nicht aktualisieren, wenn zu oft auf sein Repository zugegriffen wurde und es jetzt ausgefallen ist. Warten Sie einfach ein paar Stunden oder einen Tag oder so, um dies zu beheben, denn wenn der Server wieder hochfährt, sollte alles wieder normal funktionieren.

Aber wenn Sie all diese offensichtlichen Schritte ausprobiert haben, um ein Problem zu beheben, und es immer noch nicht funktioniert, was sollten Sie dann als Nächstes tun? Dies werden wir im heutigen Artikel mit unserer Liste von behandeln die 5 häufigsten Gründe, warum Kodi nicht funktioniert, und Schritte zur Behebung .

SCHLUSSVERKAUF: 2-Jahres-Deal mit 70 % RABATT Holen Sie sich das mit Nr. 1 bewertete VPN 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Sie sollten ein VPN für Kodi-Add-Ons verwenden

Mit inoffiziellen Kodi-Add-Ons können Sie Dinge tun wie:Filme streamenoder kostenlose Fernsehsendungen, was in den meisten Ländern illegal ist. Wenn Sie eine ungesicherte Internetverbindung verwenden, kann Ihr ISP jede Website sehen, die Sie besuchen, und er kann sehen, ob Sie Inhalte streamen oder herunterladen. Wenn sie beschließen, Ihre Internetnutzung zu überprüfen und Beweise dafür finden, dass Sie streamen oder herunterladen, könnten sie Sie aus ihrem Netzwerk werfen oder Ihre Daten sogar zur Strafverfolgung an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben.

Um sich bei der Verwendung von Add-Ons zu schützen, empfehlen wir Ihnen, sich ein VPN zuzulegen. Dies kann Sie schützen, indem alle Daten verschlüsselt werden, die Ihr Gerät über das Internet sendet, sodass weder Ihr ISP noch andere Beobachter sehen können, welche Websites Sie besuchen oder ob Sie gestreamt oder heruntergeladen haben. DasVerschlüsselung gewährleistetdass Ihre Internetnutzung privat bleibt und Sie bei der Verwendung von Add-Ons schützt.

NordVPN- Bestes VPN für Kodi

NordVPN - Wahl der Redaktion Besuchen Sie nordvpn.com

Wiederholen wir es einfach noch einmal: Verwenden Sie Kodi nicht ohne VPN. Glücklicherweise ist die Wahl des Anbieters einfach –NordVPN. Der fast zehn Jahre alte Anbieter, der weithin als Platzhirsch in der VPN-Branche gilt, hat sich nie damit zufrieden gegeben, still zu sitzen. Sie haben Kundenfeedback aufgenommen und ihren Service mit neuen Funktionen, niedrigeren Preisen, Rollout-Apps für immer mehr Geräte und der vielleicht intuitivsten VPN-Oberfläche entwickelt, die Sie jemals finden werden.

Alles zusammen ergibt ein unglaublich benutzerfreundliches Erlebnis mit einer bissigen Leistung, die Ihre Kodi-Streams maximiert, anstatt sie zu blockieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen Skeptiker einfach sagen konnten, dass VPNs Sie ausbremsen – dafür hat die hochmoderne NordLynx-Verschlüsselung von NordVPN gesorgt. Basierend auf dem WireGuard-Protokoll und mit der mächtigen 256-AES-GCM-Verschlüsselung sperrt NordLynx Ihren Kodi-Verkehr vollständig gegen Überwachung durch Dritte in unknackbarem Code und minimiert gleichzeitig die Latenz. Dies verhindert, dass der ISP kalt drosselt – normalerweise ein großes Problem für Kodi-Benutzer.

Darüber hinaus öffnet das riesige Netzwerk von NordVPN mit über 5.800 Servern in 59 Ländern die Tür für grenzenloses IP-Spoofing. Durch den digitalen Umzug in ein neues Land können Sie geografische Sperren umgehen und auf zuvor eingeschränkte TV- und Filmstreams zugreifen. Dank der SmartPlay-Funktion von NordVPN funktioniert es selbst auf hartnäckigen Websites wie Netflix außergewöhnlich gut. Und NordVPN selbst begrenzt niemals Ihre Bandbreite oder Geschwindigkeit – noch führt es Aufzeichnungen über Ihre Aktivitäten, sodass Sie in völliger Anonymität streamen können.

Lesen Sie unser vollständigesNordVPN-Rezension.

Vorteile
  • Für die Entsperrung von Netflix optimierte Server
  • Unterschiedliche IP-Adressen aservers
  • Bei allen Verbindungen wird eine starke Verschlüsselung verwendet
  • Strenge Zero-Logs-Richtlinie für Datenverkehr und Metadaten
  • Geld-zurück-Garantie.
Nachteile
  • Manchmal langsam bei der Bearbeitung von Rückerstattungen (aber immer).
BESTE VPN-CODES: NordVPN beschleunigt Ihre Kodi-Streams und entsperrt neue Inhalte mit seinem massiven verschlüsselten Netzwerk. Erhalten Sie einen riesigen Rabatt von 68 % auf den 3-Jahres-Plan (3,71 $/Monat), abgesichert durch eine problemlose 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Top 5 der häufigsten Kodi-Probleme und wie man sie behebt

Nachdem wir uns nun mit dem Thema Sicherheit befasst haben, gehen wir zu den Einzelheiten der häufigsten Gründe über, warum Kodi nicht mehr funktioniert, und Anweisungen zu deren Behebung.

1. Kodi stürzt ab oder hat seltsame Fehler – Installieren Sie die neueste Version der Software

Wenn Sie Probleme mit dem Absturz von Kodi haben oder seltsame Fehler wie Grafikfehler oder nicht mehr funktionierende Funktionen feststellen, sollten Sie als Erstes überprüfen, welche Version von Kodi Sie ausführen. Um dies zu überprüfen, starten Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm und dann zu gehen die Einstellungen indem Sie auf das Symbol klicken, das wie ein Zahnrad aussieht. Dann geh zu System Information .

Dadurch wird ein Panel mit Informationen zu Ihrem Kodi-System angezeigt. Schauen Sie unten rechts auf dem Bildschirm nach und Sie werden sehen Versions Information . Hier können Sie sehen, dass wir laufen Code 17.4 .

Jetzt ist die neueste Version von Kodi verfügbar 17.6 . Also sollten wir dieses Kodi-System aktualisieren, um zu sehen, ob das unsere Probleme behebt.

Leider können Sie Kodi nicht automatisch auf die neueste Version aktualisieren, und Sie können nicht innerhalb der Software aktualisieren. Aber auf der positiven Seite ist es sehr einfach, die Software manuell zu aktualisieren. Gehen Sie einfach auf die offizielle Kodi-Downloadseite unter: https://kodi.tv/download und scrollen Sie nach unten zu Wähle deine Waffe Sektion.

Klicken Sie auf das von Ihnen verwendete Betriebssystem – in diesem Fall wählen wir Windows. Wählen Sie nun aus Installer (32bit) aus dem Popup.

Dadurch wird die neueste Version des Kodi-Installationsprogramms als .exe-Datei heruntergeladen. Sobald die Datei heruntergeladen ist, führen Sie sie aus und führen Sie die Installation gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm durch. Dadurch wird Ihr Kodi-Build aktualisiert, ohne dass Ihre Mediendateien, Einstellungen oder Add-Ons verloren gehen.

Es ist so einfach, Kodi zu aktualisieren, dass es sich lohnt, jedes Mal neue Updates zu installieren, wenn sie verfügbar sind. Diese Updates fügen neue Funktionen hinzu, verbessern die Leistung und beheben Sicherheitsprobleme, sobald sie auftreten. Sie können sich über neue Kodi-Versionen informieren, indem Sie die News-Seite unter im Auge behalten https://kodi.tv/blog .

2. Kodi ist zu langsam – Löschen Sie nicht verwendete Add-Ons und Repositories

Ein weiteres häufiges Problem mit Kodi ist, dass es im Laufe der Zeit langsam reagiert und sich träge anfühlt, wenn Sie versuchen, es zu bedienen. Dies kann daran liegen, dass Sie zu viele Add-Ons oder Repositories installiert haben. Einige Add-Ons und Repositorys aktualisieren sich automatisch jedes Mal, wenn Sie Kodi starten. Wenn Sie also Hunderte von Add-Ons oder Repositorys installiert haben, müssen Hunderte von Vorgängen im Hintergrund ausgeführt werden, wenn Sie versuchen, Kodi zu verwenden. Offensichtlich kann dies Ihr System erheblich verlangsamen.

Um Kodi zu beschleunigen, können Sie Add-Ons oder Repositories löschen, die Sie nicht mehr verwenden. Es ist auch eine gute Idee, alte Add-Ons und Repositories zu löschen, die nicht mehr funktionieren, um sicherzustellen, dass skrupellose Unternehmen keinen Zugriff auf Ihr System erhalten, indem sie die Domainnamen von bereits bestehenden Repositories kaufen. Dabei können Sie auch alte Quellen löschen, die Sie nicht mehr verwenden, um alles ordentlich zu halten.

So löschen Sie Add-Ons:

  1. Beginnen Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm
  2. Gehe zu Add-Ons
  3. Drücke den Symbol, das wie ein offenes Kästchen aussieht
  4. Gehe zu Meine AddOns
  5. Gehe zu Alles

  6. Dies zeigt Ihnen eine riesige Liste aller Ihrer Add-Ons. Um einen zu löschen, Rechtsklick darauf oder drücken Sie die c-Taste
  7. Jetzt klicken Information

  8. Klicke auf Deinstallieren aus dem Menü ganz unten
  9. Klicken Ja bestätigen
  10. Dadurch wird das Add-on von Ihrem System gelöscht

So löschen Sie Repositories:

  1. Beginnen Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm
  2. Gehe zu Add-Ons
  3. Drücke den Symbol, das wie ein offenes Kästchen aussieht
  4. Gehe zu Meine AddOns

  5. Gehe zu Add-On-Repository

  6. Dies zeigt Ihnen eine Liste aller Ihrer Repositories. Um einen zu löschen, Rechtsklick darauf oder drücken Sie die c-Taste
  7. Jetzt klicken Information

  8. Klicke auf Deinstallieren aus dem Menü ganz unten
  9. Klicken Ja bestätigen
  10. Dadurch wird das Repository von Ihrem System gelöscht

So löschen Sie Quellen:

  1. Beginnen Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm
  2. Gehe zu Einstellungen indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken
  3. Gehe zu Dateimanager

  4. Suchen Sie die Quelle, die Sie entfernen möchten, und Rechtsklick darauf oder drücken Sie die c-Taste
  5. Dies öffnet das Kontextmenü. Klicke auf Quelle entfernen

  6. Wählen Ja bestätigen
  7. Jetzt wird die Quelle von Ihrem System entfernt

3. Kodi beansprucht zu viel Festplattenspeicher – Versuchen Sie, den Cache und die Miniaturansichten zu löschen

Wenn Sie Kodi auf begrenzter Hardware installiert haben, wie z. B. einem Firestick oder einem anderen kleinen Android-Gerät, könnten Sie auf ein Problem stoßen, bei dem Kodi zu viel Festplattenspeicher belegt. Selbst wenn Sie die Mediendateien nicht auf Ihrer Festplatte speichern, kann nur die Kodi-Software selbst mehrere Gigabyte Speicherplatz benötigen. Und auf einem kleinen Gerät kann dies zu Problemen führen, wenn Sie versuchen, neue Add-Ons zu installieren oder neue Inhalte herunterzuladen.

Eine Möglichkeit, dies zu beheben, damit Kodi weniger Speicherplatz beansprucht, besteht darin, den Cache und die Miniaturansichten von Ihrem System zu löschen. Durch das Leeren des Caches werden die temporären Dateien gelöscht, die im Rahmen des normalen Betriebs auf Ihrem Gerät gespeichert sind – und dies kann eine praktische Möglichkeit sein, Add-Ons zu reparieren, die ebenfalls abgespielt werden. Die Miniaturansichten sind die Bilddateien, die Sie für die Cover von Filmen, Fernsehsendungen und Alben sehen. Diese Miniaturansichten werden auf Ihre Festplatte heruntergeladen, sodass beim Durchsuchen von Kodi das Cover der Medien sofort angezeigt wird und Sie nicht auf den Download warten müssen. Das ist nett, aber wenn Sie durch viele Add-Ons stöbern oder sich viele Medien ansehen, können Ihre Miniaturansichten leicht ein Gigabyte oder mehr Speicherplatz beanspruchen.

Es gibt keine einfache Möglichkeit, den Cache in Kodi zu löschen, aber zum Glück gibt es ein Tool, das Ihnen dabei hilft. DasIndigo-ToolkitDas Add-On enthält eine Reihe von Wartungstools, mit denen Sie Ihren Cache leeren und Miniaturansichten löschen können, wodurch der von Kodi belegte Festplattenspeicher reduziert wird.

So installieren Sie Indigo und verwenden es, um Ihren Cache zu leeren und Ihre Miniaturansichten zu löschen:

  1. Beginnen Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm
  2. Finden Sie die die Einstellungen Symbol, das wie ein Zahnrad aussieht, und gehen Sie dann zu Dateimanager
  3. Klicke auf Quelle hinzufügen
  4. Klicken Sie auf das Kästchen, wo es heißt
  5. Geben Sie diese URL ein: https://fusion.tvaddons.co Stellen Sie sicher, dass Sie https:// einfügen und geben Sie es genau richtig ein, sonst funktioniert es nicht
  6. Geben Sie der Quelle einen Namen, z Verschmelzung
  7. Klicken OK
  8. Gehen Sie zurück zu Ihrem Startbildschirm
  9. Klicke auf Add-Ons
  10. Klicken Sie auf das Symbol, das wie ein aussieht offene Box
  11. Klicke auf Aus ZIP-Datei installieren
  12. Klicke auf Verschmelzung , dann weiter Code-Repos , dann weiter Englisch , dann weiter repository.xmbchub-3.0.0.zip

  13. Warten für einen Moment und Sie sehen eine Benachrichtigung, sobald die Quelle installiert wurde
  14. Klicke auf Installieren Sie aus dem Repository
  15. Klicke auf TVADDONS.CO-Add-On-Repository
  16. Klicke auf Programmerweiterungen
  17. Gehe zu Indigo und klicken Sie darauf
  18. Es öffnet sich ein Bildschirm, in dem das Add-on beschrieben wird. Auswählen Installieren aus dem Menü ganz unten
  19. Warten für einen Moment und Sie sehen eine Benachrichtigung, sobald das Add-On installiert wurde
  20. Jetzt geh zurück zu Ihrem Startbildschirm
  21. Gehe zu Add-Ons
  22. Gehe zu Programmerweiterungen
  23. Klicke auf Indigo
  24. Gehe zu Wartungswerkzeuge

  25. Klicke auf Cache leeren

  26. Sie sehen eine Bestätigungswarnung, in der Sie gefragt werden, ob Sie den Cache löschen möchten. Klicke auf Klar

  27. Sobald dies abgeschlossen ist, sehen Sie eine Bestätigung und Sie drücken OK

  28. Während Sie hier sind, können Sie auch Miniaturansichten löschen. Klicken Sie dazu auf Miniaturansichten löschen und dann drücken Ja bestätigen
  29. Dadurch werden einige Add-Ons zurückgesetzt und auch Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigegeben

4. Build funktioniert nicht mehr – Löschen Sie den Build und installieren Sie Ihre Add-Ons manuell

Builds sind eine beliebte Möglichkeit für neue Benutzer, mit Kodi zu beginnen. Es handelt sich um Bundles, die ein vorkonfiguriertes Kodi-System mit neuen Skins, geänderten Einstellungen und vielen bereits installierten Add-Ons enthalten. Das bedeutet, dass es schnell und einfach ist, ein neues Kodi-System mithilfe eines Builds einzurichten. Wir haben jedoch zuvor darüber gesprocheneinige der Probleme bei der Verwendung eines Kodi-Builds. Eines der größten Probleme besteht darin, dass Sie sich darauf verlassen, dass der Ersteller des Builds alles auf dem neuesten Stand hält, aber die meisten Build-Ersteller haben nicht die Geduld, Updates und Wartungsarbeiten an ihren Builds für mehr als ein paar Monate durchzuführen.

Wenn Sie einen Build verwenden und dieser plötzlich nicht mehr funktioniert oder ein bestimmtes Add-On nicht mehr funktioniert, liegt dies wahrscheinlich an fehlenden Updates. Sie können versuchen, einige Add-Ons manuell zu aktualisieren und sehen, ob das hilft, aber oft enthalten Builds nicht die erforderlichen Repositories für ihre Add-Ons, sodass Sie sie nicht einmal aktualisieren können. Wenn Ihr Build nicht mehr funktioniert, tun Sie es am bestenLöschen Sie den Build vollständigund um Ihr eigenes Kodi-Setup von Grund auf neu zu erstellen. Das mag lästig klingen, und es kann ziemlich mühsam sein, Ihre Add-Ons, Skins und Einstellungen so hinzubekommen, wie Sie es möchten, aber es wird eine großartige Möglichkeit für Sie sein, etwas über Kodi zu lernen, und Sie werden viel sicherer sein bei der zukünftigen Behebung von Problemen mit Ihrem System.

Der einfachste Weg, einen Build zu löschen, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Lesen Sie daher den nächsten Abschnitt für vollständige Anweisungen dazu.

5. Wenn nichts anderes funktioniert – Führen Sie eine Werkswiederherstellung durch

Wenn Sie alle erdenklichen Fixes ausprobiert haben, vom Neustart von Kodi über die Deinstallation und Neuinstallation aller Ihrer Add-Ons bis hin zum Zurücksetzen Ihrer Einstellungen auf die Standardeinstellungen, dann ist der beste Weg, ein problematisches Kodi-System zu reparieren, eine vollständige Wiederherstellung der Werkseinstellungen durchzuführen . Dadurch wird alles in Kodi wieder so zurückgesetzt, wie es bei der ersten Installation war – alle Ihre Einstellungen, Add-Ons und Daten werden gelöscht. Beachten Sie, dass, wenn Sie Mediendateien auf Ihrer Festplatte haben, z. B. eine Sammlung von Filmen, diese Dateien beim Zurücksetzen auf Kodi nicht gelöscht werden. Es löscht jedoch die Links zu den Dateien aus der Kodi-Bibliothek, sodass Sie sie nach dem Zurücksetzen wieder zu Ihrer Bibliothek hinzufügen müssen.

Eine Wiederherstellung ist offensichtlich eine große Änderung und Sie müssen Ihr Kodi-System einrichten und anschließend alle Ihre Add-Ons neu installieren. Dies ist jedoch hilfreich, wenn Sie Probleme mit Kodi haben, da Sie sehen können, welches bestimmte Add-On oder welche Einstellung das Problem verursacht.

Wir werden das Indigo-Toolkit verwenden, um einen vollständigen Reset auf Kodi durchzuführen. So geht's:

  1. Beginnen Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm
  2. Finden Sie die die Einstellungen Symbol, das wie ein Zahnrad aussieht, und gehen Sie dann zu Dateimanager
  3. Klicke auf Quelle hinzufügen
  4. Klicken Sie auf das Kästchen, wo es heißt
  5. Geben Sie diese URL ein: https://fusion.tvaddons.co Stellen Sie sicher, dass Sie https:// einfügen und geben Sie es genau richtig ein, sonst funktioniert es nicht
  6. Geben Sie der Quelle einen Namen, z Verschmelzung
  7. Klicken OK
  8. Gehen Sie zurück zu Ihrem Startbildschirm
  9. Klicke auf Add-Ons
  10. Klicken Sie auf das Symbol, das wie ein aussieht offene Box
  11. Klicke auf Aus ZIP-Datei installieren
  12. Klicke auf Verschmelzung , dann weiter Code-Repos , dann weiter Englisch , dann weiter repository.xmbchub-3.0.0.zip

  13. Warten für einen Moment und Sie sehen eine Benachrichtigung, sobald die Quelle installiert wurde
  14. Klicke auf Installieren Sie aus dem Repository
  15. Klicke auf TVADDONS.CO-Add-On-Repository
  16. Klicke auf Programmerweiterungen
  17. Gehe zu Indigo und klicken Sie darauf
  18. Es öffnet sich ein Bildschirm, in dem das Add-on beschrieben wird. Auswählen Installieren aus dem Menü ganz unten
  19. Warten für einen Moment und Sie sehen eine Benachrichtigung, sobald das Add-On installiert wurde
  20. Jetzt geh zurück zu Ihrem Startbildschirm
  21. Gehe zu Add-Ons
  22. Gehe zu Programmerweiterungen
  23. Klicke auf Indigo
  24. (Optional) Sie können Ihre aktuelle Konfiguration mit speichern Backup wiederherstellen Funktion. Wenn Ihr aktuelles Kodi-System jedoch nicht funktioniert, funktioniert wahrscheinlich auch kein Backup, das Sie verwenden. Sie können diesen Schritt also überspringen, wenn Sie einen Neuanfang wünschen
  25. Um nun den Wiederherstellungsprozess zu starten, klicken Sie auf Werkswiederherstellung

  26. Sie werden um eine Bestätigung gebeten, dass Sie eine Werkswiederherstellung durchführen möchten. Klicke auf Ja

  27. Der Wiederherstellungsprozess beginnt. Sobald es fertig ist, haben Sie eine neue und frische Version von Kodi, mit der Sie arbeiten können

Fazit

Wir haben Ihnen einige der häufigsten Probleme bei Kodi gezeigt und wie Sie sie beheben können. Es ist eine gute Idee, Ihr Kodi-System regelmäßig zu warten, damit es so gut wie möglich funktioniert. Dazu gehören regelmäßige Updates, das Löschen alter Add-Ons und Repositories, die Sie nicht mehr verwenden, und das Erstellen von Backups, wenn Sie sie benötigen. Das Indigo-Toolkit ist äußerst nützlich für die Durchführung dieser Wartungsfunktionen und für andere Tools zur Behebung von Problemen wie dem Löschen des Caches oder dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat, wenn Sie Probleme mit Kodi haben! Wenn Sie ein anderes Problem mit Kodi haben und nicht wissen, wie Sie es beheben können, hinterlassen Sie uns einfach unten einen Kommentar und unsere Community kann Ihnen möglicherweise helfen.

Beste USB-WLAN-Adapter für Linux (Rezension) im Jahr 2022 Vorherige Artikel

Beste USB-WLAN-Adapter für Linux (Rezension) im Jahr 2022

So verschieben Sie den Desktop-Ordner aus OneDrive unter Windows 10 Weiterlesen

So verschieben Sie den Desktop-Ordner aus OneDrive unter Windows 10