Facebook-Videos werden in Chrome, Firefox und Safari nicht abgespielt (GELÖST)

Facebook ist die Heimat vieler Videos. Es hat Optionenfür Live-Übertragungen,Videos in Gruppen ansehen, und die Live-Übertragung kann nach Beendigung als Video geteilt werden. Nicht wenige Inhaltsersteller von YouTube haben Facebook-Seiten, auf denen sie Videos teilen. Instagram-Nutzer, die Videos hochladen, haben auch die Möglichkeit, sie auf Facebook zu teilen.

Insgesamt macht es Facebook zu einem Zentrum für viele Videos. Der Watch-Tab in der Facebook-App kann die Nutzer für eine gute Stunde beschäftigen.

Facebook-Videos



Facebook-Videos werden nicht abgespielt

Facebook unterstützt die Videowiedergabe auf Desktop-Browsern genauso gut wie auf seinen mobilen Apps. Allerdings kann es beim Abspielen von Medien zu Problemen kommen. Wenn Sie keine Videos in Ihrem Desktop-Browser abspielen können, versuchen Sie die folgenden grundlegenden Überprüfungen und fahren Sie dann mit den weiter unten aufgeführten Korrekturen fort.

  • Wenn Sie einen Werbeblocker installiert haben, deaktivieren Sie ihn. Facebook-Videos zeigen Werbung und der Werbeblocker blockiert möglicherweise das Video.
  • Versuchen Sie, das Video im Inkognito-Modus in Ihrem Browser zu öffnen.
  • Überprüfen Sie, ob Sie Videos in der mobilen App auf Ihrem Telefon abspielen können. Wenn nicht, kann Facebook teilweise gesperrt werden.
  • Versuchen Sie es mit einem VPNum Videos abzuspielen. Wenn die Videos abgespielt werden, wird Facebook teilweise von Ihrem ISP blockiert.
  • Starten Sie den Router mindestens einmal neu und Ihr System ebenfalls.

So beheben Sie, dass Videos nicht abgespielt werden (Chrome, Firefox, Safari)

Wenn das Video nach Ausführen der oben genannten grundlegenden Überprüfungen nicht abgespielt wird, probieren Sie die folgenden Korrekturen aus.

1. Cache und Cookies löschen

Beschädigte Dateien im Cache oder veraltete Cookies können das Abspielen von Videos verhindern.Löschen Sie den Cacheund Cookies und die Videos sollten abgespielt werden.

In Chrome:

  1. Öffne ein neue Registerkarte.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Klicken Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie Cookies und Websitedaten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien aus.
  5. Klicken Daten löschen.

Im Firefox:

  1. Offen Feuerfuchs.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Cookies und Website-Daten.
  4. Klicken Daten löschen.
  5. Auswählen Cookies und Daten und zwischengespeicherte Webinhalte.
  6. Klicken Sie auf Löschen.

Im Safari:

  1. Offen Safari.
  2. Gehe zu Safari > Einstellungen aus der Menüleiste.
  3. Gehen Sie zum Registerkarte Datenschutz.
  4. Klicken Daten verwalten.
  5. Wählen Sie Facebook ausaus der Liste der Domänen. Klicken Sie auf Entfernen.

2. Deaktivieren Sie Add-Ons/Erweiterungen

Add-Ons und Erweiterungen, auch wenn sie keine Werbeblocker sind, können die Wiedergabe von Videos verhindern.Deaktivieren Sie sie im Browserund versuchen Sie, die Videos abzuspielen.

In Chrome:

  1. Offen Chrom.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Schalten Sie den Schalter für alle Nebenstellen aus. Starten Sie den Browser neu.

Im Firefox:

  1. Offen Feuerfuchs.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Deaktivieren Sie alle Add-Ons. Starten Sie den Browser neu.

Im Safari:

  1. Offen Safari.
  2. Gehe zu Safari > Einstellungen aus der Menüleiste.
  3. Gehe zu Erweiterungen.
  4. Wählen Sie alle Erweiterungen und aus deaktivieren oder deinstallieren Sie sie.
  5. Starten Sie den Browser neu.

3. Aktualisieren Sie die Facebook-Sitzung

Facebook ist eine Website, und zwar eine komplexe. Benutzer bleiben im Allgemeinen auf der Website angemeldet, was zu Problemen führen kann.

  1. Besuch Facebook.
  2. Drücke den Dropdown-Pfeil oben rechts.
  3. Auswählen Ausloggen.
  4. Starten Sie den Browser neu und melden Sie sich erneut an.

4. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Die Hardwarebeschleunigung kann die Wiedergabe von Videos verhindern.Versuchen Sie es auszuschalten.

In Chrome:

  1. Offen Chrom.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Drehe die Schalter für Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar aus.
  4. Starten Sie den Browser neu.

Im Firefox:

  1. Offen Feuerfuchs.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Leistungsbereich.
  4. Deaktivieren Sie Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden. Deaktivieren Sie Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar. Starten Sie den Browser neu.

Die Hardwarebeschleunigung kann in Safari nicht deaktiviert werden.

5. Suchen Sie nach Browser-Updates

Wenn Ihr Browser nicht auf dem neuesten Stand ist, kann dies dazu führen, dass Websites nicht richtig funktionieren.

In Chrome:

  1. Offen Chrom.
  2. Fügen Sie dieses |_+_| ein in der URL-Leiste und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Erlauben Sie Chrome, nach Updates zu suchen. Verfügbare Updates installierenund starten Sie den Browser neu.

Im Firefox:

  1. Offen Feuerfuchs.
  2. Drücke den Hamburger-Symbol oben rechts.
  3. Auswählen Hilfe>Über Firefox.
  4. Lassen Sie Firefox zu nach Updates suchen und diese installieren.
  5. Starten Sie den Browser neu.

Safari-Updates mit macOS.

Fazit

Facebook ist so konzipiert, dass es auf modernen Browsern und auf mobilen Browsern ausgeführt werden kann. Wenn Sie Probleme mit einem Medienstream haben, überprüfen Sie, ob Facebook Probleme hat. Wenn Sie auf allen Plattformen nicht auf Videos zugreifen können, deutet dies auf ein Problem mit den Medienstreams von Facebook hin. Möglicherweise müssen Sie warten, bis es behoben ist.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
Die 50 besten Windows 8.1-Designs Vorherige Artikel

Die 50 besten Windows 8.1-Designs

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu Weiterlesen

So greifen Sie über ein Seitenfenster auf Chrome-Lesezeichen zu