EA.com kann keine Verbindung herstellen: So beheben Sie Verbindungsprobleme mit EA-Servern

EA bietet einige der besten und beliebtesten Spiele für Windows, Mac, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch. Viele Benutzer behaupten jedoch, dass EA keine Verbindung zu Servern herstellen kann, wodurch sie daran gehindert werden, ihre Lieblingstitel zu genießen.

Wenn Sie einer von ihnen sind, sehen Sie sich die einfachen Anweisungen unten an, die Ihnen helfen werden, EA-Verbindungsprobleme im Handumdrehen zu beheben.

EA.com kann keine Verbindung herstellen (BEHOBEN)



So beheben Sie, dass EA.com keine Verbindung herstellen kann

1. Überprüfen Sie den Status des Netzwerkservers

Als erstes sollten Sie den Status des Spielservers überprüfen. Es ist möglicherweise kein Problem auf Ihrer Seite, sodass Sie keine Zeit mit der Fehlerbehebung Ihres Computers, Routers oder Ihrer Internetverbindung verschwenden müssen.

Überprüfen Sie den Live-Status für PC, XBox Live , Playstation-Netzwerk oder Nintendo Switch , je nachdem, auf welcher Plattform Sie spielen. Sie können die auch im Auge behalten Twitter-Seite der EA-Hilfe .

2. Überprüfen Sie Ihren Kontotyp

Wenn EA auf deinem Gerät keine Verbindung herstellen kann, überprüfe, ob du ein Xbox Live Gold-, PlayStation Plus- oder Nintendo Switch-Konto hast. Ohne einen können Sie die Online-Gaming-Optionen nicht nutzen. Sie können es jedoch ganz einfach vor Ort erstellen.

Überprüfe dabei auch, ob deine EA Play-Mitgliedschaft noch aktiv ist und ob dein EA-Konto Einschränkungen für Kinder hat. Das solltest du wissen Kinderkonten haben keinen Zugriff zu Einkäufen, Social Media, Verbindungen und Multiplayer-Spielen, neben anderen EA-Features.

3. Überprüfe, ob dein EA-Konto gesperrt, gesperrt, deaktiviert oder gelöscht wurde

Wenn Sie wissentlich oder unwissentlich gegen die EA-Benutzervereinbarung verstoßen haben, könnte Ihr Konto gesperrt oder gesperrt worden sein, was bedeutet, dass Sie keine Spiele mehr spielen können. Besuchen Sie einfach den Posteingang des mit Ihrem EA-Konto verknüpften E-Mail-Kontos und suchen Sie nach Nachrichten zu verbotenen Aktivitäten.

Falls Ihr Konto gesperrt ist, können Sie es abwarten. Wenn es jedoch gesperrt ist, sollten Sie ein neues Konto einrichten, um EA-Verbindungsprobleme zu vermeiden, und von nun an die EA-Benutzervereinbarung beachten.

4. Melden Sie sich von anderen Geräten ab

EA erlaubt keine gleichzeitigen Verbindungen auf demselben Konto. Wenn Sie also versuchen, auf mehreren Geräten gleichzeitig zu spielen, müssen Sie sich von allen außer Ihrem Hauptgerät abmelden. Wenn das auch nicht funktioniert, melden Sie sich einfach von Ihrem Hauptgerät ab und sperren Sie es dann wieder ein.

Denken Sie daran, dass Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren sollten. Andernfalls riskieren Sie, Ihre EA-Konto gehackt und von jemand anderem ohne Ihre Erlaubnis verwendet werden.

5. EA-Server ausgefallen? Überprüfen Sie den Serverstatus

Sie sollten den aktuellen Status des Spiels, das Sie spielen, überprüfen, um festzustellen, ob es Probleme mit der Serververfügbarkeit gibt. Hier ist wie:

  1. Besuche den EA-Hilfeseite
  2. Suchen Sie in der EA-Datenbank nach Ihrem Spiel show, um ein Spiel in der EA-Hilfe nachzuschlagen
  3. Wählen Sie das Spiel aus einer Liste aus
  4. Überprüf den Server Status (grün für live) Apex Legends zeigt den Serverstatus an

Sie können die auch überwachen Twitter-Seite der EA-Hilfe für Echtzeit-Updates über Serverausfallzeiten.

6. Führen Sie einen Stromzyklus durch

Wenn Sie Probleme mit Ihren Geräten oder der Internetverbindung haben, ist es eine gute Idee, einen Power-Cycle durchzuführen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Router, Ihr Modem, Ihre PlayStation, Xbox, Ihren Switch und Ihren Computer herunterfahren und dann wieder einschalten müssen.

Sobald Ihre Internetverbindung aktiv ist, versuchen Sie, sich mit EA-Servern zu verbinden, um zu sehen, ob diese Problemumgehung effektiv war.

7. Bereinigen Sie Ihre DNS-Server

Ihre aktuellen DNS-Server sind möglicherweise zu langsam, wenn es darum geht, Domänennamen in IP-Adressen zu übersetzen. Dies kann wiederum Ihre gesamte Internetverbindung beeinträchtigen und könnte der Grund dafür sein, dass EA sich weigert, sich mit einem Server zu verbinden. Aber Sie können dieses Problem lösen, indem SieLeeren Sie Ihren DNS-Server-Cache.

So leeren Sie DNS-Server unter Windows:

  1. Drücken Sie Gewinnen Taste + R , Typ CMD , dann drücken Strg + Verschiebung + Eingeben um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen
  2. Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn ein (press Eingeben nach jeder Zeile):
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie jetzt, sich mit EA zu verbinden

So leeren Sie DNS-Server auf dem Mac:

  1. Starten Sie die Terminal-App
  2. Führen Sie |_+_| aus Befehl
  3. Wenn Sie vom Mac dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Administrator-Benutzernamen und Ihr Passwort ein
  4. Starten Sie Ihren Mac neu und versuchen Sie, sich mit EA zu verbinden

8. Legen Sie benutzerdefinierte DNS-Server fest

Wenn das Leeren Ihrer DNS-Server Ihr Problem mit der Internetverbindung nicht löst, ist es eine gute Idee, sie zu ersetzen. Sie können zum Beispiel auf das kostenlose, öffentliche, sichere und schnelle zurückgreifenVon Google bereitgestellte DNS-Server. Oder Sie wenden sich an Wolkenflare oderOpenDNS.

So stellen Sie Google DNS-Server unter Windows 10 ein:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto bei Windows 10 an
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Start Taste und gehe zu Netzwerkverbindungen Windows 10 zeigt, wie Sie über das Startmenü auf Netzwerkverbindungen zugreifen
  3. Klicken Ändern Sie die Adapteroptionen Windows 10 zeigt, wie Sie die Adapteroptionen ändern
  4. Wählen Sie Ihre Internetverbindung aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften Windows zeigt, wie man auf eine Internetverbindung zugreift
  5. Doppelklick Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) um auf seine Eigenschaften zuzugreifen Windows zeigt, wie auf IPv4-Eigenschaften zugegriffen wird
  6. Auswählen Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen
  7. Satz Bevorzugter DNS-Server zu 8.8.8.8
  8. Satz Alternativer DNS-Server zu 8.8.4.4
  9. Klicken OK und Ausfahrt Windows 10 zeigt, wie Google Public DNS-Server eingerichtet werden
  10. Versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Servern zu verbinden

So richten Sie Google DNS-Server auf dem Mac ein:

  1. Öffne das Apfel Menü in der oberen linken Ecke
  2. Gehe zu Systemeinstellungen
  3. Besuch Netzwerk
  4. Auswählen Fortschrittlich
  5. Wechseln Sie zu DNS Bereich
  6. Drücke den + Zeichen hinzufügen 8.8.8.8
  7. Drücken Sie + wieder hinzuzufügen 8.8.4.4
  8. Klicken OK und Ausfahrt
  9. Versuchen Sie, eine Verbindung zu EA-Servern herzustellen

So richten Sie Google DNS-Server auf PlayStation 4 und 5 ein:

  1. Gehe zu Einstellungen
  2. Auswählen Netzwerk
  3. Wählen Internetverbindung einrichten
  4. Wählen Sie aus, wie sich Ihre PS4 mit dem Netzwerk verbindet ( W-lan oder LAN-Kabel )
  5. Wenn Sie gefragt werden, wie Sie die Internetverbindung einrichten, gehen Sie mit dem Benutzerdefiniert Möglichkeit
  6. Beim IP-Adresseinstellungen , auswählen Automatisch
  7. Satz DHCP-Hostname zu Nicht angeben
  8. Beim DNS-Einstellungen , klicken Handbuch
  9. Satz Primärer DNS zu 8.8.8.8
  10. Satz Sekundäre DNS zu 8.8.4.4
  11. Klicken Nächste
  12. Beim MTU-Einstellungen , Drücken Sie Automatisch
  13. Satz Proxy Server zu Verwende nicht
  14. Klicken Testen Sie die Internetverbindung
  15. Wenn alles richtig funktioniert, versuchen Sie jetzt, sich mit EA zu verbinden

So richten Sie Google DNS-Server auf Xbox One ein:

  1. Gehe zu Einstellungen und auswählen Alle Einstellungen
  2. Gehe zu Netzwerk und drücke Erweiterte Einstellungen
  3. Beim DNS-Einstellungen , klicken Handbuch
  4. Satz Primärer DNS zu 8.8.8.8
  5. Satz Sekundäre DNS zu 8.8.4.4
  6. Speichern Sie die Einstellungen und versuchen Sie, sich mit dem EA-Server zu verbinden

So richten Sie Google DNS-Server auf Nintendo Switch ein:

  1. Besuche den Einstellungen Bereich
  2. Auswählen Internet und gehe zu Interneteinstellungen
  3. Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus der Liste der automatischen Erkennung aus
  4. Auswählen Einstellungen ändern
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie DNS-Einstellungen
  6. Drücken Sie Handbuch
  7. Satz Primärer DNS zu 8.8.8.8
  8. Satz Sekundäre DNS zu 8.8.4.4
  9. Aktuelle Konfiguration speichern und beenden
  10. Versuchen Sie, eine Verbindung zu EA-Servern herzustellen

9. Führen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen aus

Windows 10 verfügt über eine integrierte Problembehandlung, die häufige Probleme mit der Netzwerkverbindung behebt. So können Sie es verwenden:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows 10 Start Taste und gehe zu Einstellungen Windows 10 zeigt, wie Sie über das Rechtsklickmenü „Start“ auf die Einstellungen zugreifen
  2. Auswählen Update & Sicherheit Windows 10 zeigt, wie Sie auf die Update- und Sicherheitseinstellungen zugreifen
  3. Wählen Fehlerbehebung auf der linken Tafel
  4. Klicken Zusätzliche Fehlerbehebungen Windows 10 zeigt, wie Sie auf zusätzliche Problembehandlungen zugreifen können
  5. Auswählen Internetverbindungen
  6. Klicken Führen Sie die Problembehandlung aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm Windows 10 zeigt, wie die Problembehandlung für Internetverbindungen ausgeführt wird
  7. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Servern zu verbinden

10. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem

Sie sollten Ihrem Betriebssystem immer erlauben, die neuesten Updates herunterzuladen. Andernfalls könnten selbst bei EA Probleme mit der Netzwerk- und Spieleverbindung auftreten.

So aktualisieren Sie Windows 10:

  1. Drücken Sie die Fenster Schlüsselart Auf Updates prüfen , und schlagen Eingeben Windows 10 zeigt, wie Sie nach Systemupdates suchen
  2. Klicken Auf Updates prüfen Windows 10 zeigt, wie Sie nach Updates suchen
  3. Wenn es etwas findet, klicken Sie darauf Download Windows 10 zeigt, wie Sie Systemupdates herunterladen
  4. Warten Sie, bis Windows die Updates heruntergeladen und installiert hat. Ihr Computer muss möglicherweise mehrmals neu gestartet werden
  5. Versuchen Sie, sich mit EA zu verbinden

So aktualisieren Sie den Mac:

  1. Öffne das Apfel Speisekarte
  2. Klicken Software-Aktualisierung
  3. Warten Sie, bis der Mac Updates findet, und klicken Sie dann auf Jetzt aktualisieren
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Admin-Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, um das Update zu autorisieren
  5. Starten Sie den Mac neu und versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Servern zu verbinden

So aktualisieren Sie PlayStation 4 und 5:

  1. Gehe zu Einstellungen
  2. Auswählen Systemsoftware-Update
  3. Schalten Sie Ihre PS während des Updates nicht aus
  4. Versuchen Sie nach Abschluss, eine Verbindung zu den EA-Servern herzustellen

So aktualisieren Sie die Xbox One:

  1. Gehe zu Profil & System
  2. Auswählen Einstellungen
  3. Gehe zu System und klicken Aktualisierung
  4. Auswählen Konsolen-Update verfügbar und starten Sie das Update
  5. Versuchen Sie, sich mit den EA-Servern zu verbinden, wenn es vorbei ist

So aktualisieren Sie Nintendo Switch:

  1. Geh 'rüber zu Systemeinstellungen
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus System
  3. Klicken Systemupdate
  4. Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist
  5. Versuchen Sie, eine Verbindung zu EA-Servern herzustellen

11. Überprüfen Sie Ihre Grafik- und Netzwerktreiber

Ihr GPU- oder Netzwerktreiber ist möglicherweise nicht richtig mit Ihrem Computer verbunden. Oder sie könnten inkompatibel oder veraltet sein. Es ist ein unglückliches Szenario, das sich auf Ihr gesamtes Betriebssystem auswirkt, einschließlich des Spielerlebnisses. Daher kann EA möglicherweise keine Verbindung zu Servern herstellen.

So installieren Sie die GPU- und Netzwerktreiber unter Windows 10 neu:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Start Taste und gehe zu Gerätemanager Windows 10 zeigt, wie Sie über das Rechtsklickmenü „Start“ auf den Geräte-Manager zugreifen
  2. Erweitere die Display-Adapter Kategorie
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren GPU-Adapter und wählen Sie ihn aus Gerät deinstallieren Windows zeigt, wie Sie ein Gerät aus dem Geräte-Manager deinstallieren
  4. Machen Sie dasselbe für Ihr Netzwerkgerät in der Netzwerkadapter Gruppe Der Geräte-Manager zeigt, wie Sie ein Netzwerkgerät deinstallieren
  5. Öffne das Handlung Menü und klicken Sie auf Scannen nach Hardwareänderungen Der Geräte-Manager zeigt, wie Sie nach Hardwareänderungen suchen
  6. Installieren Sie Ihren Computer neu. Windows installiert die fehlenden Geräte automatisch neu
  7. Versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Servern zu verbinden

So aktualisieren Sie die GPU- und Netzwerktreiber unter Windows 10:

  1. In Gerätemanager , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafikadapter und wählen Sie aus Treiber aktualisieren Windows zeigt, wie Grafikkartentreiber im Geräte-Manager aktualisiert werden
  2. Klicken Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware Windows 10 zeigt, wie man automatisch nach aktualisierter Treibersoftware sucht
  3. Wenn du die bekommst Die besten Treiber für Ihr Gerät sind bereits installiert Nachricht, klicken Suchen Sie auf Windows Update nach aktualisierten Treibern
  4. Machen Sie dasselbe für Ihren Netzwerkadapter Der Geräte-Manager zeigt, wie Sie den Netzwerktreiber aktualisieren
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, auf die EA-Spieleserver zuzugreifen

So setzen Sie inkompatible Treiber unter Windows 10 zurück:

  1. Gehe zu Gerätemanager
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den GPU-Adapter und wählen Sie ihn aus Eigenschaften Der Geräte-Manager zeigt, wie Sie auf Anzeigeeigenschaften zugreifen
  3. Wechseln Sie zu Treiber Tab
  4. Klicken Rollback-Treiber und befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm
  5. Wenn die Rollback-Treiber Schaltfläche nicht angeklickt werden kann, überspringen Sie diesen gesamten Schritt Die Schaltfläche „Treiber zurücksetzen“ ist im Geräte-Manager ausgegraut
  6. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Servern zu verbinden

Der einfachste Weg, kompatible Treiber für Ihre Geräte zu installieren, ist, sich an a zu wendenAnwendung zur Treiberaktualisierung. Es findet automatisch neuere Treiber im Internet, die Ihren Computer und Ihre Windows-Version vollständig unterstützen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr PC versehentlich beschädigt wird.

12. Deaktivieren Sie Ihre VPN- oder Proxy-Verbindung

Wenn Sie eine verwendenVPN- oder Proxy-Anwendungzuverstecken Sie Ihre IP-Adresseund auf eingeschränkte Inhalte im Internet zuzugreifen, sollten Sie sie deaktivieren, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu EA-Spielservern herzustellen.

Das liegt daran, dass EA die VPN- oder Proxy-Verbindung als Versuch ansehen könnte, die Benutzervereinbarung zu verletzen, indem geografische Beschränkungen umgangen werden.

So deaktivieren Sie VPN und Proxy unter Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Start drücken und auswählen Netzwerkverbindungen Windows 10 zeigt, wie Sie über das Startmenü auf Netzwerkverbindungen zugreifen
  2. Gehe zu VPN auf der linken Seite
  3. Deaktivieren Sie alle laufenden VPN-Verbindungen
  4. Wechseln Sie zu Proxy Sektion
  5. Ausschalten Einstellungen automatisch ermitteln und Verwenden Sie das Setup-Skript Windows 10 zeigt, wie Sie die automatische Proxy-Einrichtung deaktivieren
  6. Scrollen Sie nach unten, um auch auszuschalten Verwenden Sie einen Proxy-Server Windows 10 zeigt, wie Sie die manuelle Proxy-Einrichtung deaktivieren
  7. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

So deaktivieren Sie VPN und Proxy auf dem Mac:

  1. Öffne das Apfel Menü in der oberen linken Ecke
  2. Geh 'rüber zu Systemeinstellungen
  3. Gehe zu Netzwerk
  4. Klicken VPN und Trennen
  5. Wählen Sie Ihre Internetverbindung und klicken Sie Fortschrittlich
  6. Wähle aus Proxys Bereich und deaktivieren Sie alle Einstellungen
  7. Klicken OK
  8. Starten Sie Ihren Mac neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

13. Deinstallieren Sie aktuelle Software

Alle Anwendungen, die Sie kürzlich auf Ihrem Computer installiert haben, könnten die Internetverbindung manipuliert haben, wodurch EA daran gehindert wurde, sich mit Spieleservern zu verbinden. Entfernen Sie unbedingt alle verdächtigen Programme, denen Sie nicht vertrauen können, wie z. B. kostenlose Anti-Malware- und VPN-Tools.

So deinstallieren Sie aktuelle Software unter Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Start drücken und auswählen Anwendungen und Funktionen Windows 10 zeigt, wie Sie über das Rechtsklickmenü „Start“ auf Apps und Funktionen zugreifen
  2. Satz Sortieren von zu Installationsdatum (das neuste zuerst) Windows 10 zeigt, wie Apps nach Installationsdatum sortiert werden
  3. Wählen Sie das erste nicht vertrauenswürdige oder unbekannte Programm in der Liste aus und klicken Sie darauf Deinstallieren Windows 10 zeigt, wie man ein Programm deinstalliert
  4. Klicken Deinstallieren erneut, um das Entfernen zu bestätigen
  5. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

Das in Windows integrierte Deinstallationsprogramm ist nicht so effektiv wie eindediziertes Programm-Deinstallationsprogramm. Mit einem solchen Tool können Sie alle Spuren einer Anwendung vollständig von Ihrem Computer entfernen, einschließlich aller verbleibenden Dateien oder Registrierungseinträge.

14. Führen Sie einen Malware-Scan durch

Bestimmte Malware-Infektionen sind stark genug, um kritische Prozesse und Dienste zu deaktivieren, die von Anwendungen mit Internetzugang benötigt werden. Dies könnte der Grund sein, warum EA keine Verbindung mehr zu Servern auf Ihrem Computer herstellt. Aber Sie können dieses Problem lösen, indem Sie alle Viren finden und löschen.

So verwenden Sie Windows Defender unter Windows 10:

  1. Drücke den Start Taste, tippen Windows-Sicherheit , und öffnen Sie diese App Windows 10 zeigt, wie Sie auf die Windows-Sicherheits-App zugreifen
  2. Gehe zu Viren- und Bedrohungsschutz Windows 10 zeigt, wie man Viren- und Bedrohungsschutz auswählt
  3. Klicken Scan Optionen Windows 10 zeigt, wie Sie auf die Scanoptionen von Windows Defender zugreifen
  4. Wählen Schneller Scan
  5. Klicken Scanne jetzt Windows 10 zeigt, wie Sie einen Schnellscan mit Windows Defender ausführen
  6. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Wenn keine verdächtigen Aktivitäten angezeigt werden, führen Sie einen weiteren Scan mit durch Windows Defender Offline-Scan Modus Windows 10 zeigt, wie Sie einen Windows Defender-Offline-Scan durchführen
  7. Wenn es vorbei ist, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Servern zu verbinden

15. Überprüfen Sie Ihren Speicherplatz

EA hat möglicherweise Probleme mit der Serverkonnektivität, da auf Ihrer Festplatte nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, um die für den Spielstart erforderlichen temporären Dateien herunterzuladen. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie vorhandene Dateien entfernen oder mehr Speicherplatz hinzufügen.

Wenn es um das Entfernen von Dateien geht, sollten Sie große Anwendungen, Spiele und Dateien loswerden, die Sie nicht mehr benötigen. In der Zwischenzeit können wichtige Daten auf ein externes Speichergerät verschoben, in ein Cloud-Konto hochgeladen oder auf DVDs gebrannt werden. Was Junk-Dateien betrifft, können Sie sich an einen Systemreiniger wie wendenCCleaneroder verwenden Sie die Windows-Datenträgerbereinigung.

So verwenden Sie die Windows-Datenträgerbereinigung:

  1. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto bei Windows 10 an
  2. Überprüfen Sie die Downloads und Papierkorb Speicherorte zum Kopieren oder Wiederherstellen von Dateien, die Sie nicht benötigen. Diese Ordner werden geleert
  3. Drücken Sie Gewinnen Taste + R , Typ Instrumententafel , und drücke Eingeben Windows 10 zeigt, wie Sie mit dem Ausführen-Tool auf die Systemsteuerung zugreifen
  4. Gehe zu Verwaltungswerkzeuge Windows zeigt, wie Sie über die Systemsteuerung auf die Verwaltungstools zugreifen
  5. Auswählen Fetplattensäuberung und drücke Eingeben um diese App zu öffnen Windows zeigt, wie Sie über die Verwaltung auf die Datenträgerbereinigung zugreifen
  6. Wählen Sie das Windows-Laufwerk (normalerweise C:) und klicken Sie auf OK
  7. Wählen Sie alles unter aus Zu löschende Dateien , dann klick Systemdateien bereinigen Windows 10 zeigt, wie Sie Dateien für die Datenträgerbereinigung auswählen
  8. Wenn die Dateisuche beendet ist, nehmen Sie alle wieder in die Auswahl auf und klicken Sie auf OK Windows 10 zeigt, wie Sie Dateien für die Datenträgerbereinigung auswählen
  9. Verschieben Sie alle Computeraktivitäten, bis die Datenträgerbereinigung ihre Aufgabe erledigt hat
  10. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, sich mit den EA-Servern zu verbinden

Eine andere Möglichkeit, mehr Speicherplatz hinzuzufügen, besteht darin, Ihre Partitionen zu verwalten, um sicherzustellen, dass das Windows-Laufwerk über ausreichend Speicherplatz verfügt, um damit zu arbeiten. Sie können dies ganz einfach mit der Windows-Datenträgerverwaltung tun, ohne Tools von Drittanbietern installieren zu müssen.

So verwenden Sie die Windows-Datenträgerverwaltung:

  1. Drücken Sie Fenster Taste + R , Typ diskmgmt.msc , und drücke Eingeben
  2. Wählen Sie ein großes Laufwerk außer Windows (wie D:)
  3. Rechtsklick D: und wähle Volumen verkleinern Windows zeigt, wie Sie ein Volume mithilfe der Datenträgerverwaltung verkleinern
  4. Stellen Sie die neue Größe des lokalen Laufwerks D: ein und klicken Sie auf Schrumpfen Windows zeigt, wie Sie die Verkleinerungsgröße in der Datenträgerverwaltung festlegen
  5. Kehren Sie zum Hauptfenster zurück und wählen Sie die Windows-Partition (z. B. C:)
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die C: fahren und auswählen Volumen erweitern
  7. Geben Sie die neue Volume-Größe von C an:
  8. Speichern Sie die aktuellen Einstellungen und starten Sie Ihren PC neu
  9. Versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

16. Korrigieren Sie die Registrierungseinstellungen

Wenn neuere Anwendungen Ihre Systemregistrierung durcheinander gebracht haben, könnte dies auch Internetverbindungen beeinträchtigt haben. Sie können Registrierungseinstellungen jedoch mit a reparieren Registry-Reiniger oder die Befehlszeilenumgebung. Machen Sie sich keine Sorgen, da Sie keine Erfahrung mit CMD benötigen, solange Sie die nachstehenden Anweisungen befolgen.

  1. Drücken Sie die Gewinnen drücken und auf den Netzschalter klicken, um die Energieoptionen anzuzeigen
  2. Halten Sie die gedrückt Verschiebung Taste, dann klicken Neu starten
  3. Windows wird im Wiederherstellungsmodus neu gestartet. Auswählen Fehlerbehebung Windows 10 zeigt, wie Sie die Fehlerbehebung im erweiterten Startmodus verwenden
  4. Gehen Sie zum Fortschrittlich Optionen Abschnitt und wählen Sie aus Eingabeaufforderung Windows 10 zeigt, wie Sie über den erweiterten Startmodus auf die Eingabeaufforderung zugreifen
  5. Fügen Sie den folgenden Code ein und stellen Sie sicher, dass Sie drücken Eingeben nach jeder Zeile:
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
    • |_+_|
  6. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

17. Verwenden Sie die Systemwiederherstellung

Sie können Windows 10 auf einen stabilen Wiederherstellungspunkt zurücksetzen, bevor Probleme mit der Netzwerkverbindung mit EA aufgetreten sind. Auf diese Weise können Sie den Schaden rückgängig machen, der durch verdächtige Anwendungen, fehlerhafte Treiber, beschädigte Registrierungseinträge und andere kritische Ereignisse auf Softwareebene verursacht wurde.

  1. Melden Sie sich mit erhöhten Rechten bei Windows 10 an
  2. Drücken Sie Gewinnen Taste + R , Typ Instrumententafel , und drücke Eingeben Windows 10 zeigt, wie Sie mit dem Ausführen-Tool auf die Systemsteuerung zugreifen
  3. Gehe zu Wiederherstellung Windows 10 zeigt, wie Sie über die Systemsteuerung auf die Wiederherstellung zugreifen
  4. Klicken Offene Systemwiederherstellung Windows 10 zeigt, wie man die Systemwiederherstellung öffnet
  5. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus der Liste aus. Stellen Sie sicher, dass es erstellt wurde, bevor EA Verbindungsprobleme hatte Windows 10 zeigt ein paar Systemwiederherstellungspunkte
  6. Klicken Nächste und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm
  7. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie jetzt, sich mit den EA-Servern zu verbinden

18. Überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen des Systems

EA könnte aufgrund falscher Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem Computer Probleme haben, Sie mit seinen Spielservern zu verbinden. Hier istSo ändern Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen unter Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows 10 Start drücken und auswählen Einstellungen Windows 10 zeigt, wie Sie über das Rechtsklickmenü „Start“ auf die Einstellungen zugreifen
  2. Gehe zu Zeit & Sprache
  3. Auswählen Region auf der linken Seite
  4. Stelle sicher das Land oder Region richtig eingestellt ist Windows 10 zeigt, wie Sie auf Regionseinstellungen zugreifen
  5. Wechseln Sie zurück zu Terminzeit
  6. Ermöglichen Uhrzeit automatisch einstellen und Zeitzone automatisch einstellen Windows 10 zeigt, wie Sie die Uhrzeit und die Zeitzone in den automatischen Modus versetzen
  7. Beim Synchronisieren Sie Ihre Uhr , klicken Jetzt synchronisieren Windows 10 zeigt, wie man die Zeit synchronisiert
  8. Verlassen Sie dieses Fenster und versuchen Sie, sich mit den EA-Spielservern zu verbinden

19. Weitere Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Internetverbindung

Sehen Sie sich weitere Lösungen zur Verbesserung Ihrer Internetverbindung an:

  • Führen Sie ein EA-Internet-Geschwindigkeitstest um zu sehen, wie deine Verbindungsgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen in der EA-Community abschneidet
  • Stellen Sie Ihr Spielgerät näher an den Router
  • Wenn Ihr Gerät mit Wi-Fi verbunden ist, wechseln Sie nach Möglichkeit zum LAN-Kabel
  • Schließen Sie alle anderen Apps außer der, die Sie zum Spielen von EA-Spielen verwenden
  • Versuchen Sie, sich mit einem anderen WLAN-Netzwerk zu verbinden, wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort befinden
  • Verwenden Sie zu Hause das drahtlose 5-GHz-Netzwerk anstelle von 2,4 GHz, wenn Ihr Router Dual-Band-Netzwerke unterstützt
  • Wechseln Sie von Wi-Fi zu mobilen 4G-Daten (oder umgekehrt)

EA kann keine Verbindung herstellen: FAZIT

Um zu überprüfen, ob EA keine Verbindung zu Spielservern herstellen kann, überprüfen Sie zunächst den Status des Netzwerkservers, Ihren Kontotyp und ob Ihr EA-Konto gesperrt, gesperrt, deaktiviert oder gelöscht wurde. Sie sollten sich auch von allen anderen Geräten abmelden, den Status des Spielservers überprüfen, einen Power-Cycle durchführen, Ihre DNS-Server leeren und Ihre DNS-Server-Einstellungen konfigurieren.

Es ist auch eine gute Idee, die Problembehandlung für Internetverbindungen unter Windows 10 auszuführen, Ihr Betriebssystem auf die neueste Version zu aktualisieren, Ihre Grafik- und Netzwerktreiber zu überprüfen sowie alle VPN- oder Proxy-Verbindungen zu deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie aktuelle und verdächtige Software deinstallieren, einen Computer-Malware-Scan durchführen, Ihren Speicherplatz überprüfen, Registrierungseinstellungen korrigieren, die Systemwiederherstellung verwenden, um Windows 10 zurückzusetzen, Datums- und Uhrzeiteinstellungen des Systems überprüfen und weitere Maßnahmen ergreifen, um die Qualität von zu verbessern Ihre Internetverbindung.

Wie haben Sie es geschafft, EA dazu zu bringen, sich wieder mit Spieleservern zu verbinden? Haben wir wichtige Schritte übersehen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
So bearbeiten Sie Bitmoji-Stimmungen in Snapchat Vorherige Artikel

So bearbeiten Sie Bitmoji-Stimmungen in Snapchat

So verwenden Sie die Snap-Kamera mit Google Meet Weiterlesen

So verwenden Sie die Snap-Kamera mit Google Meet