DNS-Server antwortet nicht: So beheben Sie, dass DNS unter Windows 10 nicht antwortet

Jedes Gerät, das sich mit dem Internet verbindet, sendet eine Anfrage an einen DNS-Server, der die Anfrage an die richtige Website weiterleitet. Ein langsamer DNS-Server bedeutet, dass die Auflösung einer Webadresse länger dauert, und obwohl die Verzögerung nur wenige Sekunden dauern kann, werden Sie es bemerken.

Ein langsames DNS ist ein Problem, aber wenn der DNS-Server nicht antwortet, können Sie im Grunde auf nichts zugreifen. Es ist nicht ganz dasselbe wie keine Internetverbindung zu haben. Tatsächlich funktioniert Ihr Internet möglicherweise, aber das DNS hindert Sie möglicherweise daran, auf eine Website zuzugreifen.

DNS-Server antwortet nicht

Probleme mit dem DNS-Server verhindern normalerweise den Zugriff auf einige oder alle Websites. Die angezeigte Fehlermeldung hängt davon ab, welchen Browser Sie verwenden, und selbst mit demselben Browser können unterschiedliche Fehlermeldungen angezeigt werden. Das Beheben des DNS-Serverproblems kann etwas sein, das Sie auf Ihrer Seite tun können, oder es könnte ein Problem Ihres ISP sein.



Der DNS-Server antwortet nicht

So beheben Sie das Der DNS-Server antwortet nicht Error?

Bevor Sie versuchen, das Problem zu beheben, führen Sie die folgenden grundlegenden Überprüfungen durch.

  • Starten Sie Ihren Router neu.
  • Starten Sie Ihr System neu.
  • Vergessen Sie Ihr WLAN-Netzwerk und verbinden Sie es erneut.
  • Versuchen Sie es mit einem anderen Browser.
  • Versuchen Sie, von einem anderen Gerät aus auf das Internet zuzugreifen. Wenn es nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise bei Ihrem ISP.
  • Schalten Sie Ihr VPN aus, wenn Sie eines verwenden.

Wenn das obige nicht funktioniert, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

1. Wechseln Sie zu Google DNS

Ein DNS-Server kann ausfallen. Es ist ein Dienst und wie jeder Dienst kann es zu Problemen kommen. Oft ist die einfachste Lösung, auf den kostenlosen DNS-Server von Google umzusteigen.

  1. Offen Armaturenbrett.
  2. Gehe zu Netzwerk und Internet.
  3. Auswählen Netzwerk-und Freigabecenter.
  4. Klicken Sie auf Ihre WiFi-Netzwerk.
  5. Klicken Eigenschaften unter dem Aktivität Sektion.
  6. Doppelklicken Sie auf Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4).
  7. Aktivieren Sie die ‘ Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen: Möglichkeit.
  8. In Bevorzugter DNS-Server , geben Sie |_+_| ein.
  9. In Alternativer DNS-Server , geben Sie|_+_| ein.
  10. OK klicken, und schließen Sie alle Fenster.
  11. Versuchen zu auf eine Webseite zugreifen.

2. Führen Sie die Internet-Fehlerbehebung aus

Windows 10 verfügt über eine eigene Internet-Fehlerbehebung, die möglicherweise Probleme mit dem DNS beheben kann. Es ändert nicht den DNS-Server, mit dem Sie sich verbinden, aber es kann möglicherweise Probleme mit der Servereinstellung lösen.

  1. Öffne das Einstellungen-App (Tastenkürzel Win+I).
  2. Gehe zu Aktualisierung und Sicherheit.
  3. Wähle aus Registerkarte Fehlerbehebung.
  4. Klicken Zusätzliche Fehlerbehebung.
  5. Führen Sie die aus Problembehandlung für Internetverbindungen.
  6. Wenden Sie alle Korrekturen andass es empfiehlt.

3. DNS leeren und IP erneuern

Wenn die Windows 10-Problembehandlung Probleme mit dem DNS-Server nicht beheben kann, können Sie versuchen, den DNS manuell zu leeren und Ihre IP-Adresse zu erneuern.

  1. Offen Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  2. Führen Sie Folgendes aus Befehle einzeln . Sie werden den DNS leeren und Ihre IP-Adresse erneuern.
|_+_|
    Starten Sie Ihr System neu.

4. Netzwerk manuell konfigurieren

Internetverbindungen werden in der Regel automatisch konfiguriert, sobald Sie das Passwort eingegeben haben, aber vieles wird unter der Haube eingerichtet. Es kann hilfreich sein, DNS-Probleme zu lösen, wenn Sie ein Netzwerk manuell konfigurieren.

  1. Offen Eingabeaufforderung.
  2. Führen Sie dies aus Befehl : |_+_|.
  3. Suchen Physikalische Adresse Stellen Sie jedoch sicher, dass es sich um das Netzwerk handelt, mit dem Sie sich verbinden, z. B. notieren Sie sich die physische Adresse für Wireless LAN, wenn Sie ein drahtloses Netzwerk verwenden.

  1. Offen Dateimanager.
  2. Tragen Sie diese in die ein Standortleiste : |_+_| und Tippen Sie auf Eingabe.
  3. Klicken Sie auf Ihre Verbindung.
  4. Klicken Eigenschaften unter Aktivität.
  5. Drücke den Schaltfläche konfigurieren.
  6. Gehen Sie zum Registerkarte Erweitert.
  7. Suchen MAC-Adresse oder Netzwerkadresse.
  8. Geben Sie die ein Physikalische Adresse die Sie zuvor notiert haben, und klicken Sie auf OK.

5. Aktualisieren Sie die Router-Firmware

Möglicherweise muss die Firmware Ihres Routers aktualisiert werden. Normalerweise sollte Ihr ISP in der Lage sein, während der routinemäßigen Wartung ein Firmware-Update auf den Router zu übertragen, aber Sie können es manuell selbst aktualisieren. Es kann Probleme mit dem DNS lösen.

Um die Router-Firmware zu aktualisieren, müssen Sie auf das Admin-Panel des Routers zugreifen. Sie können von Ihrem Router aus darauf zugreifen.

  1. Offen Eingabeaufforderung.
  2. Führen Sie dies aus Befehl: |_+_|.
  3. Notieren Sie sich die Standard-Gateway-Adresse.
  4. Öffne dein Browser.
  5. Geben Sie die ein Standard-Gateway-Adresse und tippen Sie auf Enter.
  6. Melden Sie sich mit an Admin-Benutzername und Passwort.
  7. Suche nach Firmware-Update-Option und installieren Sie verfügbare Updates.

Hinweis: Das Admin-Panel für jeden ISP und Router ist unterschiedlich, sodass Sie sich umsehen müssen.

6. DNS im Router ändern

Der Router hat auch eine DNS-Einstellung und überschreibt möglicherweise die DNS-Servereinstellung Ihres Systems. Greifen Sie auf den Administrator Ihres Routers zu und ändern Sie das DNS in das DNS von Google oder lassen Sie den Router standardmäßig auf das DNS Ihres Computers zurückgreifen, wenn es eine Option dafür gibt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den DNS auf dem Router zu ändern.

  1. Offen Eingabeaufforderung.
  2. Führen Sie dies aus Befehl: |_+_|.
  3. Notieren Sie sich die Standard-Gateway-Adresse.
  4. Öffne dein Browser und geben Sie die ein Standard-Gateway-Adresse und tippen Sie auf Enter.
  5. Melden Sie sich an Admin-Panel des Routers und suchen Sie nach DNS-Einstellungen.
  6. Benutzen DNS-Server von Google.
|_+_|
    Starten Sie den Router und Ihr System neu.

7. Führen Sie Windows 10 im abgesicherten Modus aus

Es ist möglich, dass eine App auf Ihrem System den DNS-Server oder Ihr Internet blockiert. Um dies festzustellen, sollten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus ausführen.

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Drücke den Netzschalter.
  3. Halten Sie die gedrückt Umschalttaste und klicken Sie auf Neustart.
  4. Gehen Sie auf dem Startbildschirm zu Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen.
  5. Klicken Sie auf Neustart.
  6. Wähle aus Option für abgesicherten Modus (mit Netzwerk).
  7. Versuchen Sie, auf das Internet zuzugreifen.

8. Deaktivieren Sie Apps von Drittanbietern

Wenn Sie im abgesicherten Modus auf das Internet zugreifen können, blockiert möglicherweise ein Drittanbieter das DNS oder das Internet.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleisteund auswählen Taskmanager.
  1. Gehen Sie zum Registerkarte Start.
  2. Deaktivieren Sie alle Apps. Starten Sie das System neu. Zugreifen auf das Internet.
  3. Wenn Sie auf das Internet zugreifen können, a Drittanbieter-App ist wahrscheinlich verantwortlich.
  4. Apps einzeln aktivierenum zu sehen, welcher das Problem verursacht.

9. Deaktivieren Sie den virtuellen Adapter

Windows 10 erstellt standardmäßig einen virtuellen Adapter und normalerweise, wenn es keine App gibt, um ihn zu verwenden, wird es eine Netzwerkverbindung nicht stören. Das heißt, es kann Probleme verursachen und es kann helfen, es zu deaktivieren.

  1. Offen Gerätemanager.
  2. Gehe zu Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen.
  3. Erweitern Netzwerkadapter.
  4. Suchen Virtueller Microsoft Wi-Fi Direct-Adapter.
  5. Rechtsklickes und wählen Sie aus Gerät deinstallieren.
  6. Wiederholen Sie dies für alle virtuellen Adaptergeräte.
  7. Starten Sie das System neu.

10. Deaktivieren Sie Ethernet, Bluetooth, Hotspot

Windows 10 kann eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk und einem Ethernet, Bluetooth und Hotspot herstellen, aber sie können eine Internetverbindung stören.

  1. Öffne das Einstellungen-App (Tastenkürzel Win+I).
  2. Gehe zu Geräte > Bluetooth.
  3. Wende Bluetooth aus vom Schalter.
  4. Tippen Sie auf die Tastenkombination Win+A.
  5. Drehe die Hotspot aus dem Toggle.
  6. Trennen bzw Ziehen Sie das Ethernet-Kabel ab.
  7. Starten Sie das System neu.

Fazit

Wenn die oben genannten Fixes nicht funktionieren, sollten Sie sich an Ihren ISP wenden, insbesondere wenn das Problem auf anderen Geräten auftritt. Sie können das Problem möglicherweise lösen oder Sie informieren, wenn ihr Dienst Probleme hat. In diesem Fall müssen Sie warten, bis sie das Problem auf ihrer Seite gelöst haben.

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren Posteingang Newsletter abonnieren 35.000+ andere Leser
So löschen Sie Autofill-Daten in Chrome Vorherige Artikel

So löschen Sie Autofill-Daten in Chrome

So richten Sie Text in Tabellen in Microsoft Word aus Weiterlesen

So richten Sie Text in Tabellen in Microsoft Word aus